quidproquo! Wuppertal e.V.
 Verein zur Förderung der kulturellen Bildung und sozialen Teilhabe
Vernetzung und Kommunikation auf Augenhöhe


Zusammen sind wir Viele.
         
N E W S

 2 0 1 8  


Stipendien zu vergeben


Innovation für Inklusion

Das Social Impact Lab aus Bonn bietet mit seinem Stipendium InklusionsMacher potenziellen Gründer*innen einen Raum, in dem sie ihre inklusive Geschäftsidee mit einem wirtschaftlich tragfähigen Konzept ausstatten können...


31.12.2018

Politische Bildung für benachteiligte Jugendliche

Auch im neuen Jahr bietet die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) eine Qualifizierungsreihe für Multiplikator*innen an. Ziel ist die Entwicklung von Kompetenzen für eine gelingende Bildungsarbeit mit Jugendlichen aus bildungsfernen Milieus...

zum Artikel

29.12.2018


Menschen möchten von Menschen gepflegt werden - nicht von Robotern

Eine Umfrage der pronova BKK bringt ein wenig überraschendes Ergebnis:

Nur drei von zehn Befragten können sich vorstellen, dass Teile ihrer Pflege von Robotern übernommen wird. Das generelle Problem der Pflege - viele Bedürftige, zu wenig Pflegende - soll nach Meinung der Befragten also anders gelöst werden: Durch bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte...

zum Artikel

20.12.2018

Rechtsstreit über PKV-Beitragserhöhung:

Entscheidung vom BGH naht
 
Sind die Beitragserhöhungen rechtmäßig gewesen, welche die private Krankenversicherung AXA in den Jahren 2012 und 2013 durchgeführt hat? Mit dieser Frage befasst sich der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Mittwoch. Ein Urteil gegen die private Krankenversicherung könnte große Wellen schlagen...


18.12.2018

Impfkalender in 15 Sprachen

Durch mangelnde gesundheitliche Aufklärung sind in den letzten Jahren in Deutschland vereinzelt Krankheiten aufgetreten, die als besiegt galten. Der vom Berliner Bayouma-Haus herausgebrachte und online verfügbare Impfkalender bietet praktische Hilfe - in fünfzehn Sprachen.

Grundlage sind die Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission.

15.12.2018


Armutsbericht 2018:
  
Paritätischer korrigiert falsche Bilder der Armut und fordert neue Armutspolitik


Ein Drittel der erwachsenen Armen in Deutschland ist erwerbstätig, jede*r vierte arme Erwachsene ist in Rente oder Pension und nur ein Fünftel ist arbeitslos, so nur einer der vielen brisanten Befunde des aktuellen Armutsberichts des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes...


13.12.2018


Beste Krankenkasse für 2019:

Neuer Test prüft Qualität von 40 Kassen

Für die meisten Kassenpatienten wird die gesetzliche Krankenversicherung 2019 billiger. Denn der Arbeitgeber steuert nun mehr zum Krankenkassenbeitrag bei. Doch der Preis allein ist manchmal nicht entscheidend. Um Verbrauchern die Wahl der besten Krankenkasse für 2019 zu erleichtern, hat das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) die Qualität der einzelnen Kassen geprüft...


10.12.2018
__________________________________________________

LTO-Podcast mit Prof. Ferdinand Kirchhof


"Hartz IV ist ein gutes Modell"

Am 30. November erhielt der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Ferdinand Kirchhof, vom Bundespräsidenten seine Entlassungsurkunde samt Bundesverdienstkreuz. Im LTO-Podcast redet er über wichtige Urteile und seine Sorgen um Europa...

07.12.2018


Krauthausen fordert Ende der Förderschulen

In der Debatte um Inklusion an Deutschlands Schulen bekräftigt der bekannte Inklusionsaktivist Raul Krauthausen in einem Interview mit dem Deutschen Schulportal seine Forderung zur Abschaffung der Förderschulen. Solange diese existierten, bleibe die Separation bestehen...


07.12.2018

Paritätischer kritisiert Chaos beim Gute-Kita-Gesetz


Als „deprimierendes Trauerspiel“ bezeichnet der Paritätische Wohlfahrtsverband den aktuellen Verhandlungsstand zwischen Bund und Ländern zum geplanten Gute-Kita-Gesetz, das eigentlich zum 1.1.2019 in Kraft treten sollte. Entgegen der hoch gesteckten Erwartungen, die mit der Ankündigung des Gesetzes zur Qualitätsverbesserung in Kindertagesstätten geschürt wurden, drohe das Vorhaben nun in der Praxis zu scheitern.


06.12.2018

Jugendfreiwilligenjahr:

Paritätischer Wohlfahrtsverband begrüßt Pläne der Bundesfamilienministerin


Die Vorschläge von Bundesfamilienministerin Giffey zur Stärkung und Weiterentwicklung der Jugendfreiwilligendienste auf Basis der bewährten Formate begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband. Es sei ein richtiges und wichtiges Zeichen, das Engagement junger Menschen für diese Gesellschaft durch attraktive Rahmenbedingungen besser als bisher zu honorieren...


03.12.2018

Paritätischer kritisiert Entwurf für Fachkräfteeinwanderungsgesetz:

Neue Hürden und Verschärfungen für geduldete Flüchtlinge


Für geduldete Flüchtlinge bringe das geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz erhebliche Verschlechterungen, warnt der Paritätische Wohlfahrtsverband... 


29.11.2018

220 PKV-Tarife im Check:

Wer überzeugt bei Preis und Leistung?

Wo Interessierte eine gute private Krankenversicherung abschließen können, zeigt ein neues Rating für die WirtschaftsWoche. 220 Tarife wurden dabei hinsichtlich Leistungen und Preis geprüft. Da sich jedoch letzterer mit dem Jahreswechsel bei einigen Anbietern ändern kann, sollten Interessierte auf einen individuellen Vergleich Wert legen.


26.11.2018

PKV-Beitragserhöhung

Welche Versicherer werden 2019 teurer?

Durch höhere Beiträge für die private Pflegepflichtversicherung müssen sich Privatversicherte und Personen, die in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln wollen, 2019 auf höhere Kosten einstellen. Davon unabhängig sind zudem erste Beitragserhöhungen absehbar. Viele Versicherer scheinen die Kosten für ihre Krankenversicherung 2019 jedoch stabil zu halten..


21.11.2018

UN-Migrationspakt:

Paritätischer warnt vor rechtspopulistischer Stimmungsmache und Fehlinformationen

Angesichts der Stimmungsmache und öffentlichen Angriffe von Rechtspopulisten hat sich der Vorstand des Paritätischen Gesamtverbandes ausdrücklich hinter die Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes gestellt. Der Paritätische warnt vor einer mutwilligen Verzögerung der Ratifizierung des Paktes, dem mehrjährige Beratungen der Vereinten Nationen vorangegangen sind...

zum Artikel

19.11.2018

Hartz IV:

Paritätischer begrüßt Überlegungen von Nahles und Heil

Ausdrücklich unterstützt der Paritätische Wohlfahrtsverband die Überlegungen von SPD-Partei- und Fraktionsvorsitzender Andrea Nahles und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zur Überwindung von Hartz IV. Die grundsätzlichen Aussagen gingen in die richtige Richtung...


17.11.2018

Kosten zur Behebung des Pflegenotstands:

Paritätischer fordert Reform der Pflegefinanzierung

Die Kosten für eine nachhaltige Pflegereform, die den Weg aus der Pflegedauerkrise ebnet, schätzt der Paritätische Wohlfahrtsverband auf mindestens sechs Milliarden Euro...


14.11.2018

Gute Pflege ist Menschenrecht:

Paritätischer kritisiert Pflegepersonal-Stärkungsgesetz und startet Postkartenaktion

Als „Stückwerk“ kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, das Freitag im Bundestag abschließend beraten wird: Trotz einzelner gut gemeinter Maßnahmen beispielsweise für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder betriebliche Gesundheitsvorsorge für Beschäftigte in Pflegeheimen, mangele es nach wie vor an einem Gesamtkonzept und einem Plan zur Finanzierung, wie der Notstand in der Pflege wirksam behoben werden könne...


08.11.2018

Mietpreisbremse:

Paritätischer fordert Nachbesserungen an Mietrechtsanpassungsgesetz


Anlässlich der heute im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz stattfindenden Anhörung zum Mietrechtsanpassungsgesetz fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband deutliche Nachbesserungen, um einen effektiven Schutz von Mieterinnen und Mietern vor unzumutbaren Mietsteigerungen und Verdrängung zu gewährleisten.


07.11.2018

Der Paritätische zu Armutsquoten und Mindestlohn

Zu den vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen zur Armutsentwicklung sowie der heute vom Kabinett beschlossenen Anhebung des Mindestlohnes erklärt Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands:

"Wenn trotz boomender Wirtschaft selbst nach der unzuverlässigsten Datenquelle, nämlich EU-SILC, die Armut auf außerordentlich hohem Niveau verharrt, ist das mehr als bedenklich... "

zum Artikel

31.10.2018

Integrationsgipfel im Kanzleramt:

Paritätischer appelliert für Integration von Anfang an

Anlässlich des Verbändegesprächs bei Bundeskanzlerin Merkel fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband mehr und bessere Integrationsangebote auch für Geduldete, die zum Teil schon viele Jahre in Deutschland leben. Viele der rund 170.000 geduldeten Flüchtlinge seien nach wie vor vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen. Quantität und Qualität der Integrationskurse seien zudem grundlegend auszubauen, so die Forderung des Verbandes.

zum Artikel

23.10.2018


Luftbelastung durch Diesel

Merkel will Fahrverbote erschweren

Mehrere deutsche Großstädte drohen für ältere Diesel-Modelle zur Sperrzone zu werden. Kanzlerin Merkel will dies verhindern. Sie will per Gesetz höhere Hürden für mögliche Fahrverbote einführen...


22.10.2018

Diesel-Skandal

Wann sind Fahrverbote "verhältnismäßig"?

Merkel will mit einer Gesetzesänderung Diesel-Fahrverbote erschweren. Eine Schein-Hilfe für Frankfurt - die größte Stadt im Wahlkampfland Hessen? Denn letztlich entscheiden Kommunen und Gerichte über Verbote...


22.10.2018

Bundeswehr:

Von der Leyen soll Kontakt verboten haben

Soldaten und Beamten der Bundeswehr sind laut einem Medienbericht eigenständige Kontakte zu Bundestagsabgeordneten untersagt worden. Das Verteidigungsministerium dementierte die Pläne nach Kritik der Opposition...


21.10.2018

Schnelles Internet für Schulen

Es hakt beim Digitalpakt

Internet an allen Schulen - das will die Bundesregierung und den Ländern dafür finanziell unter die Arme greifen. Doch nicht alle sind über die Großzügigkeit des Bundes glücklich...


21.10.2018

Laut Rechtsgutachten

Bayerischer Grenzschutz verfassungswidrig

Ein Rechtsgutachten hält den Einsatz der bayerischen Landespolizei bei Kontrollen an der Grenze zu Österreich für verfassungswidrig. Der Einsatz untergrabe die föderale Kompetenzverteilung, so die Juristen...


21.10.2018

Großdemonstration

Tausende demonstrieren in Frankfurt gegen steigende Mieten

Mehr als 5.000 Menschen sind in Frankfurt gegen immer stärker steigende Mieten in der Stadt auf die Straße gegangen...


20.10.2018
Pläne zum Wohnungsmarkt

Viel Kritik an Gesetz zum Mieterschutz

Bezahlbare Mieten auch in Großstädten - das sollte die Mietpreisbremse garantieren. Doch längst ist klar: Das reicht nicht. Jetzt hat die Koalition nachgebessert. Die Opposition kritisierte den neuen Gesetzentwurf...


19.10.2018
Statistisches Bundesamt

Weniger Menschen brauchen Mindestsicherung

Immer weniger Menschen in Deutschland sind auf Sozialleistungen angewiesen. Die Zahl der Empfänger verringerte sich zum Jahresende 2017 um 3,5 Prozent. Insgesamt erhielten knapp 7,6 Millionen Menschen staatliche Hilfen...


19.10.2018

Nordrhein-Westfalen

NRW will von Medizintechnik in Japan profiteren

Auf seiner Japan-Reise hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart eine intensivere Zusammenarbeit in der Medizinbrache angekündigt...


18.10.2018
Ratings im Überblick

Wie kreditwürdig sind welche Staaten?

Bestnoten für Deutschland, Luxemburg, die Niederlande und die Schweiz...


15.10.2018

Zur Berufungsverhandlung im Fall Kristina Hänel:

AWO und Paritätischer fordern die Abschaffung von § 219a StGB und den Schutz des Informationsrechts der Frau!

Anlässlich der Berufungsverhandlung im Fall der Frauenärztin Kristina Hänel am Landgericht Gießen fordern der AWO Bundesverband und der Paritätische Gesamtverband die Abschaffung des §219a StGB. Der Fall Kristina Hänel stehe wie kein zweiter für das Informationsrecht von Frauen... 

zum Artikel

11.10.2018

Nordrhein-Westfalen

Polizei bringt erneut Falschen ins Gefängnis

Nach dem Fall des Syrers, der wegen einer Verwechslung in Haft saß und starb, gibt es einen weiteren Fall von Verwechslung. Justizminister Biesenbach kündigte Frühwarnsystem an...


10.10.2018
Schutz bei Berufsunfähigkeit
   
Viele Top-Tarife für Angestellte
    
Ob Bandscheibenvorfall, psychische Probleme oder Unfall – Aus gesundheitlichen Gründen kann nicht jeder bis zur Rente durcharbeiten. Fällt das Einkommen weg, wird es für viele Betroffene jedoch schwer, für den Lebensunterhalt zu sorgen. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt vor finanziellen Engpässen. Welche Tarife für Angestellte gut sind, zeigt ein neuer Test... 

09.10.2018

Nordrhein-Westfalen

Steigende Baukosten für Häuser und Straßen

Die Bauindustrie brummt, die Preise steigen: Die Baukosten sind in NRW im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich angestiegen...


04.10.2018

Kinderarmut:

Nicht einmal 15 Prozent der 6- bis unter 15-Jährigen profitieren von Teilhabeleistungen

Leistungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche sind nicht ausreichend, um diesen eine angemessene Teilhabe und Gerechtigkeit in ihren Möglichkeiten der Bildung zu sichern...


18.09.2018

Zwangsdienst:

Paritätischer lehnt Vorschlag für soziale Dienstpflicht ab

Anlässlich des bevorstehenden Verbändegesprächs bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bekräftigt der Paritätische Wohlfahrtsverband seine ablehnende Haltung gegenüber der Einführung eines sozialen Pflichtjahres für alle. Ein solcher Zwangsdienst sei mit der Verfassung aus guten Gründen nicht vereinbar, betont der Paritätische. Statt über teure Zwangsrekrutierung nachzusinnen, sollten die Freiwilligendienste, in denen sich heute bereits über 100.000 junge Menschen engagieren, besser ausgestattet und noch attraktiver gestaltet werden, fordert der Verband. Es brauche ein höheres Taschengeld, mehr Flexibilität, und bessere Rahmenbedingungen...

zum Artikel

17.09.2018


Hartz IV:

Paritätischer fordert Regelsatz von 571 Euro

Als viel zu niedrig und "Ausdruck armutspolitischer Ignoranz" kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die geplante Erhöhung der Regelsätze in Hartz IV und bei der Altersgrundsicherung zum 1.1.2019 um lediglich 8 Euro auf dann 424 Euro für Singles und um 5 Euro auf 245 Euro für kleine Kinder. Nach einer Expertise der Paritätischen Forschungsstelle sei eine Anhebung der Regelsätze für Erwachsene auf mindestens 571 Euro erforderlich. Darüber hinaus fordert der Verband die Einführung einer existenzsichernden Kindergrundsicherung.

zum Artikel

12.09.2018


Sozialer Wohnungsbau in Wien - Vorbild für Deutschland?

Ihr Wohnungen, kommet

Eine Million Wohnungen fehlen in Deutschland. Der Bestand der Sozialwohnungen in den Ländern hat sich in den vergangenen 20 Jahren halbiert. Dabei kann es sich auszahlen, sozialen Wohnungsbau kontinuierlich zu fördern – wie ein Beispiel in Wien zeigt...


09.09.2018
Horst Seehofer zu Abschiebungen und Flüchtlingspolitik

"Dann werden wir mehr Zuwanderung haben"

Wenn jemand als Asylbewerber abgelehnt werde und wegen guter Integration trotzdem in Deutschland bleiben könne, dann würde es mehr Zuwanderung geben, sagt Horst Seehofer. Deswegen sei er strikt gegen die Möglichkeit des "Spurwechsels" vom Asyl- ins Einwanderungsverfahren... 


09.09.2018

Sozialer Wohnungsbau:

2,5 Milliarden Euro bis 2019

Die Länder hätten zum großen Teil ihre Aufgabe des sozialen Wohnungsbaus nicht erfüllt, sagt Horst Seehofer im Bericht aus Berlin. Deswegen will er bezahlbaren Wohnraum mit 2,5 Milliarden Euro bis 2019 fördern. Und auch eine Änderung im Grundgesetz ist vorgesehen...


09.09.2018

Fachkräfteeinwanderungsgesetz

"Alles habe ich hier aufgebaut. Mein Leben ist hier."

Ausbildung, Sportvereine, drei ehrenamtliche Jobs: Faroq Sayedy hat sich ein Leben in Deutschland aufgebaut und soll doch nach Afghanistan abgeschoben werden. Sein Arbeitgeber setzt sich samt Anwalt dafür ein, dass er bleiben kann. Kann ein künftiges Fachkräfteeinwanderungsgesetz helfen?


09.09.2018

Mietpreisbremse weiter wirkungslos:

Paritätischer fordert echten Schutz vor Verdrängung von Mietern

Als „enttäuschend“ bezeichnet der Paritätische Wohlfahrtsverband die heute im Bundeskabinett beschlossene Mietrechtsreform. Insgesamt seien die geplanten Maßnahmen entgegen der Absichtserklärung der Bundesregierung nicht geeignet, dafür zu sorgen, dass zukünftig Mieten in Ballungsräumen wieder bezahlbar werden und bleiben. Aus Sicht des Paritätischen muss wieder mehr bezahlbarer Wohnraum für geringere und mittlere Einkommen geschaffen werden... 


05.09.2018

Potenziale junger Geflüchteter besser fördern:

Paritätischer Gesamtverband und DGB fordern Ausweitung der Ausbildungsduldung

Der Paritätische und der DGB rufen anlässlich des Ausbildungsbeginns 2018, wenn rund eine halbe Million junge Menschen in die duale Ausbildung einmünden, dazu auf, die Potenziale junger geflüchteter Menschen besser zu nutzen und ihnen durch die verstärkte Anwendung der 3+2 Regelung eine Berufsausbildung zu gewähren. Diese Regelung soll den Aufenthalt während und nach der Ausbildung ermöglichen...


31.08.2018

Durchsuchungen in NRW

Festnahmen bei Razzia gegen Schleuser
  • 350 Einsatzkräfte bei Razzia gegen Schleuser
  • Durchsuchungen am Niederrhein und im Ruhrgebiet
  • Falsche Papiere für Bleiberecht verkauft

29.08.2018

Paritätischer warnt vor Einfluss der Pharmalobby bei der Unabhängigen Patientenberatung

Der Paritätische Wohlfahrtsverband ist alarmiert durch die Medienberichte vom drohenden erneuten Verkauf der ehemals gemeinnützigen „Unabhängigen Patientenberatung Deutschland“ (UPD) an die der Pharmaindustrie nahestehenden Careforce GmbH. Aus Sicht des Wohlfahrtsverbandes erweist man damit den Patientinnen und Patienten einen Bärendienst...


29.08.2018

Flüchtlingspolitik in Italien und Ungarn

Eine Allianz der Abschottung

In Sachen Flüchtlingspolitik denken Ungarns Regierungschef Orban und Italiens Innenminister Salvini gleich: Sie wollen ein Ende der Zuwanderung in die EU. Dafür streben beide eine "Allianz" gegen Migration an...


28.08.2018

Kaufhof und Karstadt

Gerät die Fusion ins Wanken?

Der kanadische Mutterkonzern von Kaufhof gerät finanziell unter Druck: Ein Bankenkonsortium droht, Kreditlasten in Milliardenhöhe einzufordern. Das könnte auch die geplante Fusion mit Karstadt verzögern...


27.08.2018

Drei Monate DSGVO

Die große Abmahnwelle ist ausgeblieben

Seit drei Monaten ist die Datenschutz-Grundverordnung der EU in Kraft. Vereine und Betriebe befürchteten eine Abmahnwelle. Doch dazu kam es bisher nicht. Eine Bilanz...


25.08.2018

Stiftung Warentest prüft:

Welcher BU-Schutz passt zu jungen Leuten?

Studenten und Auszubildende konnten sich bei ihrer Suche nach einer passenden Berufsunfähigkeitsversicherung bisher kaum an Tests orientieren. Diese Lücke füllt nun die neueste Untersuchung der Stiftung Warentest. Demnach bieten sich für junge Leute gleich zwölf Tarife für die wichtige finanzielle Absicherung bei Berufsunfähigkeit an...

zum Artikel

23.08.2018

Entscheidung der Bundesregierung

Uiguren werden nicht mehr abgeschoben

Der Fall sorgte für Aufsehen: Ein Uigure wird wegen einer Behördenpanne nach China abgeschoben. Seither fehlt von ihm jede Spur. Nun wird die Abschiebung von Uiguren generell ausgesetzt...


23.08.2018

Paritätischer kritisiert Scholz-Vorstoß zu Rente als unzureichend

Als „unzureichenden Ansatz“ kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband den Vorstoß von SPD-Finanzminister Olaf Scholz, das Rentenniveau bis 2040 zu stabilisieren. Notwendig seien eine Anhebung des Rentenniveaus und durchgreifende und mutige Reformen, um das Vertrauen in die Rente wieder herzustellen, fordert der Verband.


20.08.2018

Investitionslücke

Schulen fehlen Milliarden

Viele Kommunen erwarten wieder Überschüsse. Doch Schulen und Kitas bleiben oft in einem desolaten Zustand - auf 55 Milliarden Euro beziffert eine Studie nun den Investitionsstau im Bildungsbereich. Warum eigentlich?


15.08.2018

Dritte Option:

Paritätischer kritisiert Regierungsentwurf als mutlos

Der Paritätische Wohlfahrtsverband kritisiert den heute im Kabinett verabschiedeten Gesetzentwurf zur so genannten dritten Option als bereits jetzt veraltete Minimallösung. Zu begrüßen sei die Änderung der Geschlechtsoption von "Weiteres" auf den wertneutraleren Begriff "Divers", der auch von den betroffenen Personenkreisen, für die dieser Eintrag gelten soll, bevorzugt wird. Deutliche Kritik übt der Verband jedoch an der im Gesetz verankerten Pflicht zum Nachweis einer ärztlichen Bescheinigung über "Varianten der Geschlechtsentwicklung".


15.08.2018

Kindergeld für EU-Bürger/-innen

Zu der Debatte um Kindergeldzahlungen an EU-Bürger/-innen erklärt Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands:

"Die derzeitige Regelung für Kindergeldzahlungen an im Ausland wohnende Kinder ist völlig korrekt und fair. Im Regelfall geht es um die Kinder von Eltern, die hier in Deutschland erwerbstätig sind - und zwar nicht nur scheinbar. Sie zahlen ihre Steuern nach deutschem Recht und deutschen Steuersätzen. Damit haben sie auch ein Anrecht auf entsprechende bundesdeutsche Kinderfreibeträge bzw. das Kindergeld... 


09.08.2018

Verbesserungen bei Erwerbsminderungsrente:

Heils Pläne in der Kritik


Knapp zwei Millionen Menschen in Deutschland beziehen aktuell eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Auch wenn die Rentenhöhe seit 2013 um 17 Prozent gestiegen ist, reicht das Geld bei vielen Personen kaum zum Leben aus. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will hier mit einer weiteren Anhebung gegensteuern. Dafür erntet er jedoch Kritik...

zum Artikel

08.08.2018

Paritätisches Jahresgutachten:

90 Prozent der Bevölkerung sorgen sich um sozialen Zusammenhalt. Verband fordert soziales Reform- und Investitionsprogramm

Wachsende soziale Ungleichheit und eine Gefährdung des sozialen Zusammenhaltes in Deutschland konstatiert der Paritätische Wohlfahrtsverband in seinem aktuellen Jahresgutachten. Der Verband begrüßt, dass die Bundesregierung die Stärkung des sozialen Zusammenhaltes als vorrangiges Ziel formuliert hat; die bisher beschlossenen Maßnahmen reichten dafür jedoch bei Weitem nicht aus. Notwendig sei ein echtes soziales Reform- und Investitionsprogramm, fordert der Paritätische...


07.08.2018

Uiguren in Xinjiang

Totale Überwachung und Umerziehung

Die Heimat der rund zehn Millionen muslimischen Uiguren in China ist zu einem beispiellosen Überwachungsstaat geworden - mit modernsten Methoden und einem Netz an Umerziehungslagern...


06.08.2018

Bayerische Behörden

Rechtswidrig nach China abgeschoben?

Wegen einer Behördenpanne ist ein Uigure offenbar rechtswidrig von Bayern nach China abgeschoben worden. Seit seiner Ankunft dort gibt es kein Lebenszeichen mehr von dem Mann...

zum Artikel

06.08.2018

Streit um Menschenrechte

Saudi-Arabien weist kanadischen Botschafter aus

Diplomatischer Konflikt zwischen Saudi-Arabien und Kanada: Nach Kritik der kanadischen Außenministerin ruft die saudische Regierung ihren Botschafter aus Ottawa zurück und friert ein Handelsabkommen ein...

zum Artikel

06.08.2018

Fall Sami A.

Stadt Bochum soll Zwangsgeld zahlen
  • Gericht verlangt Rückholung von Islamist Sami A.
  • Bochum hat Ultimatum verstreichen lassen
  • Stadt soll nun Zwangsgeld zahlen 
zum Artikel

01.08.2018

Paritätischer warnt vor Überbelastung der Pflegebedürftigen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt richtige und wichtige Vorhaben beim Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz, welches heute im Bundeskabinett verabschiedet werden soll. Gleichzeitig kritisiert der Verband, dass ein Gesamtkonzept nicht erkennbar ist...


01.08.2018

Handyverbot an Schulen

Besser lernen ohne Smartphone?

Die Zeiten ändern sich, das Bildungssystem hat Mühe, Schritt zu halten: Während Handys heutzutage für die meisten Schüler zum Alltag gehören, sind sie zumindest während des Unterrichts in den meisten Schulen tabu. In Deutschland regeln das die Schulgesetze der Länder oder individuell die Schulen in ihren jeweiligen Hausordnungen. Mit einer Ausnahme: Bayern...


31.07.2018

Gesetz beschlossen

Handyverbot an französischen Schulen

Keine Handys, Tablets und Smartwatches mehr an französischen Schulen mit Schülern bis 15 Jahren - das hat das Parlament beschlossen und damit ein bereits bestehendes Gesetz noch verschärft...


31.07.2018

Nordrhein-Westfalen

Pflegedienstleitung wird Abrechnungsbetrug vorgeworfen

Die beiden Leiterinnen sollen bei der Pflege von Intensivpatienten unqualifiziertes Personal eingesetzt haben und müssen sich wegen Abrechnungsbetrug verantworten...


28.09.2018

Paritätischer kritisiert fehlende Fort- und Weiterbildungen für Arbeitslose

Der Paritätische Wohlfahrtsverband kritisiert den unzureichenden Umfang der Fort- und Weiterbildung für Arbeitslose. Nach einer Studie der Forschungsstelle des Paritätischen Gesamtverbands erhielten im September 2017 nur fünf Prozent aller Arbeitslosen eine berufliche Weiterbildung, eine Weiterbildung mit Berufsabschluss sogar nur gut zwei Prozent...


26.07.2018

Bilanz der Deutschen Bahn

Volle Züge, aber Löcher in der Kasse

Es brummt bei der Deutschen Bahn - zumindest, was die Zahl der Reisenden betrifft. Doch im Hinblick auf den Betriebsgewinn hängt das bundeseigene Unternehmen hinterher - wie auch beim Dauerthema Pünktlichkeit...


25.07.2018

Gesetz zu Sprechzeiten

Zuckerbrot und Peitsche für Ärzte

Gesundheitsminister Spahn will für Ärzte die Mindestzahl ihrer Sprechstunden für Kassenpatienten erhöhen, damit diese schneller Termine bekommen. Die Ärzte sollen zudem mit Boni zu weiteren Leistungen ermutigt werden...


23.07.2018

Paritätischer fordert mehr Chancen für Langzeitarbeitslose im Sozialen Arbeitsmarkt

Der Paritätische Wohlfahrtsverband sieht beim heute im Bundeskabinett verabschiedeten Entwurf des Teilhabechancengesetzes, mit dem der Soziale Arbeitsmarkt umgesetzt werden soll, noch Nachbesserungsbedarf

Grundsätzlich begrüßt der Verband die Intention des Gesetzentwurfs, Langzeitarbeitslose in öffentlich geförderte, sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen zu bringen. Das schafft für Langzeitarbeitslose neue Möglichkeiten zur sozialen Teilhabe und langfristige Chancen, auf dem Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen. Der Paritätische sieht dennoch an verschiedenen Stellen Nachbesserungsbedarf...


28.07.2018

Forderung von Behörden

Flüchtlingsbürgen wehren sich

Hilde Wiegand ist nicht arm. Sie ist pensionierte Beamtin, ihr Mann war Lehrer. Die beiden Mindener helfen seit Jahren Asylsuchenden.
Als der Syrienkrieg begann, bürgten sie auch für syrische Flüchtlinge. Allein in NRW gibt es schätzungsweise 7.000 Bürgen...


17.07.2018
Flüchtlingsbürgen sollen zahlen
  • Bürgen müssen länger als gedacht für Flüchtlinge aufkommen
  • Ämter berufen sich auf Gesetzesänderung

  • Bundesverwaltungsrericht soll erst über Zahlungspflicht entscheiden

Derzeit werden viele Flüchtlingspaten im Kreis Minden-Lübbecke von Jobcenter und Kommunen angeschrieben. Die Ämter verlangen von den Bürgen die Zahlung der Lebenshaltungskosten von Flüchtlingen.
Die Behörden fordern jeweils zwischen 3.000 und 60.000 Euro von den Helfern...

zum Artikel

16.07.2018

Politische Aktion

"Pussy Riot" schickt Flitzer aufs Feld

Die Unterbrechung war kurz, aber die Welt schaute zu:
Vier Flitzer stürmten beim WM-Endspiel in Moskau aufs Spielfeld.
Die Aktivistengruppe "Pussy Riot" steckte dahinter - mit klaren politischen Forderungen...


15.07.2018

Paritätischer übt scharfe Kritik am "Masterplan Migration"

Der Paritätische kritisiert den von Bundesinnenminister Seehofer vorgestellten „Masterplan Migration“ aufs Schärfste

So werde ausschließlich von „Migration“ und „Migranten“ gesprochen, die in der Asylgesetzgebung verbrieften Rechte von Schutzsuchenden hingegen völlig außer Acht gelassen...


10.07.2018

Neues Polizeigesetz in Nordrhein Westfalen

Tausende demonstrieren gegen neues Polizeigesetz


07.07.2018

Prestigeprojekt von Markus Söder

Gezerre zwischen Bund und Bayern um die Grenzpolizei

Mit einer eigenen bayerischen Grenzpolizei will Ministerpräsident Söder gegen illegale Zuwanderung vorgehen. Allerdings fehlt noch die Erlaubnis vom Bund für die eigenständigen Grenzkontrollen. Bayerns Innenminister Herrmann bleibt gelassen... 


07.07.2018

Flucht über das Mittelmeer

Weniger Flüchtlinge, höheres Todesrisiko

zum Artikel

06.07.2018
Molotow-Cocktails auf Flüchtlingsunterkunft

Brandanschlag in Kremmen: Täter muss viereinhalb Jahre in Haft 


05.07.2018
Bundeshaushalt 2019

Mehr Geld als geplant für die Bundeswehr

 

02.07.2018
Sachverständigenrat

Neue Ideen für Notaufnahmen


02.07.2018
Generalbundesanwalt

Erstmals Haftbefehl gegen IS-Anhängerin


02.07.2018


Kompromiss im Asylstreit
Seehofer will im Amt bleiben

zum Artikel

02.07.2018


Asylpoliotik

SPD beschließt eigenen Fünf-Punkte-Plan

zum Artikel

02.07.2018


Uniklinik Düsseldorf

Unbefristete Streiks ab Dienstag


02.07.2018

"Lifeline"-Kapitän vor Gericht

"Das ist widerlich"

zum Artikel

02.07.2018


Konzertierte Aktion Pflege:

Paritätischer fordert Begrenzung der finanziellen Eigenanteile Pflegebedürftiger

Als wichtige Initiative, die richtige Themen aufgreift, begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband die gemeinsame Konzertierte Aktion Pflege von Bundesgesundheits-, Familien- und Arbeitsministerium. Ein wirksames und tragfähiges Gesamtkonzept zur Behebung des Pflegenotstands müsse dabei zwingend auch eine Reform der Pflegefinanzierung beinhalten, appelliert der Verband in einem Brief an die Ministeriumsspitzen...


02.07.2018

Unionsinterner Asylstreit

Tag der Entscheidung


01.07.2018
Asylpolitik 

SPD legt Fünf-Punkte-Plan vor


01.07.2018
Streckennetz erweitert 

Lkw-Maut auf allen Bundesstraßen


01.07.2018

Protest gegen US-Einwanderungspolitik

"Familien gehören zusammen"


01.07.2018
Asylstreit in der Union

Auf der Kippe


01.07.2018
Entscheidung der Unesco 

Naumburger Dom wird Weltkulturerbe


01.07.2018
Unionsinterner Asylstreit 

"Dass es ernst ist, weiß jeder"


01.07.2018
Plan der Bundesregierung

Paket gegen Pflegenotstand binnen Jahresfrist


01.07.2018
Parteitag in Augsburg 

AfD schießt sich auf CSU ein


01.07.2018
Neu ab Juli 2018 

Reiserecht, Rentenplus und Warnhinweise

Der Juli bringt einige Veränderungen, unter anderem für Reisende, Rentner, Lkw-Fahrer und Patienten. Außerdem laufen die ersten Energieausweise ab und die Post hebt einige Preise an. Und das ist noch nicht alles...


01.07.2018
Asylstreit in der Union

Ende des "Zwergenaufstands"?


30.06.2018

Nach EU-Gipfel 

14 Staaten wollen Flüchtlinge zurücknehmen


30.06.2018
Besitz von illegalen Waffen

Waffenamnestie geht zu Ende


30.06.2018

Nach US-Rückzug aus Atomabkommen

Irans neue Freunde

zum Artikel

30.06.2018


AfD-Bundesparteitag 

"Merkel wird fallen"

zum Artikel

30.06.2018

Verteidigungspolitik

US-Truppenabzug aus Deutschland?

30.06.2018


Maßnahme in Izmir

Türkei schließt deutsche Schule

zum Artikel

30.06.2018

Rettung im Mittelmeer

Streit um Migranten von der "Open Arms"


30.06.2018

Proteste in Augsburg

Kundgebung "Zeig Dich Aux" gegen AfD


30.06.2018

Interview | Mobbing jüdischer Schüler

"Die Opfer verlassen die Schule, die Täter bleiben"


30.06.2018

Arbeitszeit in Österreich

Massenprotest gegen 12-Stunden-Tage


30.06.2018

25 Jahre Opferschutz

"Weißer Ring" in Brandenburg feiert Jubiläum


30.06.2018
Gipfelbeschluss

Flüchtlingszentren - was meint die EU damit?


30.06.2018
Klage gegen Versetzung

Bremer Ex-BAMF-Chefin scheitert vor Gericht


29.06.2018

Sterbehilfe

Suizidmittel soll verboten werden


29.06.2018
Abschiebehaft

Flüchtlinge sollen in riesige Halle am Münchner Flughafen kommen


29.06.2018

Landgericht Tübingen

Negativzinsen bei "Riester" sind zulässig


29.06.2018

Probleme bei der Betriebsrente

Bald weniger Geld für Versicherte?


29.06.2018

Frage der Woche:

Welche neuen Gesetze treten ab 1. Juli 2018 in Kraft?
 


29.06.2018

UN-Organisation für Migration

Die Chef-Überraschung


29.06.2018

Einigung auf Gipfel EU 

EU will geschlossene Aufnahmelager


29.06.2018

Gipfel-Beschluss in Brüssel

EU verlängert Russland-Sanktionen


29.06.2018

Analyse der EU-Beschlüsse

"Europa schottet sich stärker ab"


29.06.2018

Proteste gegen Familientrennungen

Fast 600 Festnahmen bei US-Demo


29.06.2018

EU-Beschlüsse zur Migration

Populisten geben den Ton an


29.06.2018

Asylkompromiss in der EU

"Europa braucht klare Prinzipien"


29.06.2018

Interview mit Sebastian Kurz

"Niemand soll illegal nach Europa kommen"


29.06.2018

Innenminister Salvini

"NGOs werden Italien nur auf Postkarte sehen"


29.06.2018

Südwesten Syriens

Waffenruhe im Kampfgebiet?


29.06.2018

Flüchtlinge in Griechenland

Mehr Lager, mehr Frontex


29.06.2018

Steinmeier in Weißrussland

Verantwortung für NS-Verbrechen


29.06.2018

Kommissionsempfehlung

Jungen sollen gegen HPV geimpft werden


28.06.2018

Urteil des Bundessozialgerichtes

Mütterrente-Regel ist verfassungsgemäß


28.06.2018

Extremismus-Abwehrzentrum

Zumeist mit Rechtsextremen beschäftigt


28.06.2018

Migration in die USA

Am Grenzzaun der Hoffnung


28.06.2018

Rentenanpassung:

Deutliche Rentenerhöhung zum 1. Juli 2018


28.06.2018


Flüchtlings-Sammelzentren

So sehen es die betroffenen Länder


28.06.2018

Streit um Asylpolitik

Blockade auf dem EU-Gipfel


28.06.2018

Gipfel in Brüssel

Gemeinsamer Nenner: Abschottung


28.06.2018

UN-Zahlen zu Flüchtlingen

Wer nach Europa kommt - und wie


28.06.2018

Rettungsschiff im Mittelmeer

"Lifeline"-Besatzung erhebt Vorwürfe


28.06.2018

Flüchtlinge in der EU

Deutschland nahm die meisten auf


28.06.2018

Partei im Wandel

Die AfD entdeckt die "kleinen Leute"


28.06.2018

Prozess gegen Deniz Yücel

Richter lehnt Freispruch ab


28.06.2018

Rettungsschiff im Mittelmeer

"Lifeline"-Besatzung erhebt Vorwürfe


28.06.2018

Rettungsschiffe im Mittelmeer

UN kritisieren EU für Flüchtlingspolitik


28.06.2018

DeutschlandTrend

Mehrheit für europäische Lösung


28.06.2018

Landtag setzt Behindertenrechtskonvention um

Brandenburger unter Betreuung dürfen künftig wählen


28.06.2018

Zusätzliche Gelder im Haushalt 

Bund zahlt Terroropfern höhere Entschädigungen


28.06.2018
EU-Treffen zum Asylstreit

Gedämpfte Erwartungen vor dem Gipfel


28.06.2018

EU-Gipfel:

Breites Bündnis fordert von Bundesregierung, Verantwortung für den Flüchtlingsschutz in Deutschland und Europa zu übernehmen

Vor einer massiven Einschränkung des Flüchtlingsschutzes in Europa warnt ein Bündnis von Flüchtlingshilfe-, Menschenrechts- und Wohlfahrtsorganisationen im Vorfeld des EU-Gipfels zur gemeinsamen Asylpolitik...


27.06.2018

BGH zur "stillen Reserve"

Lebensversicherer dürfen Zahlungen kürzen


27.06.2018
Familienentlastungsgesetz

Wem es nützt und wem nicht


27.06.2018

Kindergelderhöhung 2019:

So viel mehr Geld winkt Familien künftig


27.06.2018
Studie zur Kinderarmut 

Ein Gehalt reicht nicht


27.06.2018

Streit beigelegt

Koalition einig beim Baukindergeld


27.06.2018

Parlament billigt Änderung

Polen entschärft "Holocaust-Gesetz"


27.06.2018

Debatte im Bundestag

Heftiger Streit über "Lifeline"


27.06.2018

Rettungsschiff im Mittelmeer

Verwirrung um "Lifeline"-Schicksal


27.06.2018

Rettungsschiff im Mittelmeer

Malta lässt "Lifeline" in Hafen einlaufen


27.06.2018
Albanien gegen Asylzentren

"Kein Wellenbrecher für Flüchtlinge"


27.06.2018
Nach Wahlen in der Türkei

EU geht auf Distanz zu Erdogan


27.06.2018
Syrisch-russische Luftangriffe

Wer fliehen kann, verlässt Daraa


27.06.2018

Mindestlohn:

Paritätischer kritisiert Erhöhung als völlig unzureichend

Als „völlig unzureichend“ kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die leichte Erhöhung des Mindestlohns um gerade einmal 35 Cent auf 9,19 Euro. Der Paritätische fordert einen Mindestlohn von mindestens 12,63 Euro...


26.06.2018

Verwaltungsgericht Gießen 

Waffenerlaubnis für "Reichsbürger" verboten


26.06.2018
EU-Länder zu Aufnahme bereit

Lösung für "Lifeline"-Migranten


26.06.2018

Koalitionsausschuss zum Asylstreit

Hart in der Sache, milder im Ton


26.06.2018

Bundesverfassungsgericht 

Überlastung rechtfertigt lange U-Haft nicht


26.06.2018

Bezahldienst Google Pay

"Kleiner Anfang" vom Ende des Bargelds?


26.06.2018
Kommissionsvorschlag 

Mindestlohn soll auf 9,35 Euro steigen


26.06.2018

Altenpflege

Geplante Qualitätsstandards in der Altenpflege sind besorgniserregend


26.06.2018

Bezahldienst gestartet

Google Pay nun auch in Deutschland


26.06.2018        

EU-Länder zu Aufnahme bereit

Lösung für "Lifeline"-Migranten


26.06.2018

EU-Beitrittsgespräche

Grünes Licht für Albanien und Mazedonien


26.06.2018

Grenzschutzübung in Österreich

"Notübung ohne Not"


26.06.2018

Zehntausende fliehen

Neue Kämpfe im Südwesten Syriens


26.06.2018

Flüchtlinge in Libyen

Rettung, die sich nicht so anfühlt


26.06.2018

Suche nach Hafen

Auch Spanien lehnt die "Lifeline" ab


26.06.2018
US-Einwanderungspolitik

Trump will Abschiebungen ohne Verfahren


25.06.2018
Badebekleidung für Muslime

Giffey für Burkinis im Schwimmunterricht


25.06.2018

Pflegeversicherung:

Wer bietet den besten Mix aus Preis und Leistung?


25.06.2018

12.000 Euro pro Kind:

Baukindergeld kommt rückwirkend ab Januar 2018


25.06.2018

Debatte über Migration

Libyen lehnt Aufnahmelager ab


25.06.2018
Algerien schiebt ab

Migranten in der Sahara ausgesetzt?


25.06.2018
Politiker auf "Lifeline" 

"Lage an Bord ist eine Katastrophe"


25.06.2018
Verdächtige festgenommen

Anschlagspläne gegen Muslime vereitelt


25.06.2018
US-Einwanderungspolitik

Trump will Abschiebungen ohne Verfahren


25.06.2018

Italiens Flüchtlingspolitik

Härte um jeden Preis


25.06.2018
EU-Sondertreffen

"Guter Wille", aber keine Ergebnisse


24.06.2018
Reformen in Saudi-Arabien

"Ich fahre Auto, in Dschidda!"


24.06.2018
Reformen im Königreich

Saudische Frauen dürfen nun Auto fahren


24.06.2018

Trotz Waffenruhe

Wieder russische Angriffe in Syrien?


24.06.2018

Krieg in Syrien - Luftangriffe 

USA halten sich raus


24.06.2018
Mini-Gipfel in Brüssel

Worum geht es beim EU-Asylstreit?


24.06.2018
Wuppertal

Verletzte bei Explosion in Wohnhaus

Hauptgasleitung bei Detonation in Wuppertal beschädigt


24.06.2018
Umgang mit Flüchtlingen

Merkels Terminplan im Asylstreit


24.06.2018
Mini-Gipfel in Brüssel

Worum geht es beim EU-Asylstreit?


24.06.2018
Krieg in Syrien

Luftangriffe - USA halten sich raus


24.06.2018

Geplante Familienförderung

Härtere Bedingungen für Baukindergeld


23.06.2018
Tränen an der US-Grenze 

Die Geschichte eines Fotos


23.06.2018
Asylstreit der Union

CSU legt nach, Linke kritisiert "Putsch"


23.06.2018
Quadratmeter-Beschränkung beschlossen

Baukindergeld - nicht für jede Familie


23.06.2018
Viele Staus auf Autobahnen

Volle Straßen zu Beginn der Sommerferien


23.06.2018
Trotz Waffenruhe

Wieder russische Angriffe in Syrien?


23.06.2018

"Lifeline"

Malta lässt Rettungsschiff nicht anlegen


22.06.2018
Zahlen des UNHCR

220 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken


22.06.2018
Haushalt 2018

Scholz bewilligt 1650 neue BAMF-Stellen


22.06.2018
Flüchtlingspolitik 

Italien will zwei Rettungsschiffe beschlagnahmen


22.06.2018
Neue Leitlinie vorgestellt

Medikamente auch bei mittelschwerer ADHS


22.06.2018
Forderung aus Italien

Malta soll Rettungsschiff aufnehmen


22.06.2018
Nationaler Bildungsbericht 

"Soziale Schere geht auseinander"


22.06.2018
Deutsche Asylpolitik

Warnung vor "Länderklub der Egoisten"


22.06.2018
Flüchtlingskrise

Merkel sagt Libanon Unterstützung zu


22.06.2018
EU-Asylpolitik

Die einsame Mahnerin


22.06.2018

Kassenleistungen im Vergleich:

Welche Krankenkasse zahlt Osteopathie?


21.06.2018
Lage in Homs 

Ein Funken Hoffnung in den Trümmern


21.06.2018
Streit um Migrationspolitik

EU uneins vor Asylgipfel


21.06.2018
Bundesverwaltungsgericht

Anwohner müssen Straßensanierung mitzahlen


21.06.2018
Ende der Familientrennung

US-Armee soll Migrantenkinder unterbringen


21.06.2018
Französisch-italienisches Abkommen

Katz- und Maus-Spiel an der Grenze


20.06.2018
EU-Flüchtlingspolitik

Welche Regierung will was?


20.06.2018
Austritt aus UN-Menschenrechtsrat

USA brechen mit weiterem Bündnis


20.06.2018
Nobelpreisträgerin Johnson Sirleaf 

"Migration als Möglichkeit sehen"


20.06.2018
Asylstreit

EU-Sondertreffen zu Migration am Sonntag


20.06.2018
Söder bei Kurz

Treffen im Zeichen des Asylstreits


20.06.2018
Umgang mit "Pegida"

Räume des Dialogs schaffen


20.06.2018
Wegen Salmonellengefahr

Discounter rufen Bio-Eier zurück


20.06.2018
Parlament nimmt Gesetz an

Haftstrafen für Flüchtlingshelfer in Ungarn


20.06.2018
Kritik an Familientrennung in den USA 

"Schockierend", "unmoralisch" und "brutal"


20.06.2018
Streit um Familientrennung an US-Grenze

Trump lenkt ein bisschen ein


20.06.2018
Streit um Umgang mit Flüchtlingen

Trump beendet umstrittene Familientrennung


20.06.2018
Merkel im Libanon und in Jordanien

Verbündete in Gefahr


20.06.2018

Neuer BAMF-Chef

Eine "Herkulesaufgabe" für Sommer


20.06.2018

US-Streitkräfte

Trump will eigene Weltraumarmee

zum Artikel

19.06.2018


Asylstreit in der Union

Merkel setzt auf das falsche Thema


19.06.2018
US-Einwanderungspolitik

Trumps Ablenkungsmanöver


19.06.2018
Mehr Flüge, mehr Ziele, mehr Probleme

Billigflieger werden teurer


19.06.2018
Grunderwerbssteuer

Zahnloser Kampf gegen "Share Deals"


19.06.2018
Bericht des UNHCR

So viele Flüchtlinge wie noch nie


19.06.2018
Asylstreit

Maximal genervt


19.06.2018
Statistisches Bundesamt

Es wird wieder mehr gebaut


19.06.2018
Erste Bescheide liegen vor

Breitscheidplatz-Angehörige enttäuscht über Opferrenten


19.06.2018
Reichsbürger-Verdacht: 

Bürgermeisterin von Bolsterlang suspendiert


19.06.2018
Entschädigung und Härteleistungen

Was Terroropfern zusteht


19.06.2018
Vorschlag für EU-Gipfel

Flüchtlingszentren außerhalb der EU?


19.06.2018
Zinspolitik der EZB

Kein Land in Sicht für Sparer


19.06.2018
Asylstreit in der Union

Merkels und Seehofers Ansehen leidet


19.06.2018
Feststellung der WHO

Transsexualität keine psychische Störung


19.06.2018
Vereinte Nationen

USA treten aus UN-Menschenrechtsrat aus


19.06.2018

Pflege und Gesundheit:

Wo zahlen Verbraucher 2019 mehr oder weniger?


19.06.2018

Irrfahrt zu Ende

Rettungsschiff "Aquarius" legt in Valencia an


17.06.2018

Frage der Woche: 

Was bedeutet das neue Recht auf Musterklagen?


15.06.2018

Flüchtlinge im Mittelmeer

Droht Schiffen eine Dauerblockade?


14.06.2018
Medizinische Versorgung

Hausärzte seltener auf Hausbesuch

Patienten können in eine Praxis gehen - oder der Arzt kommt zu Patienten nach Hause. Doch das ist immer seltener der Fall.
Möglicher Grund: Medizinern drohen drastische Rückzahlungen...


13.06.2018

Leih-Burkinis haben sich in Herne bewährt



12.06.2018


Pflege zu Hause:

Kosten belasten Pflegebedürftige auf Dauer


12.06.2018

EU-Migrationspolitik

Mehr Geld für Grenzschutz statt Quote


12.06.2018
„Hart aber fair“ zum Pflegenotstand:

Was bringen Spahns Vorhaben?


11.06.2018

Frage der Woche:

Kommt bald die Rente mit 69?


08.06.2018
Änderung von Spahns Plänen:

Entlastung für Kassenpatienten erst 2020?


06.06.2018

Rentenkommission auf falschem Gleis: 

Paritätischer kritisiert Rentenpläne der Großen Koalition

Von der durch die Bundesregierung eingesetzten Rentenkommission, die am Mittwoch zum ersten Mal tagt, erwartet der Paritätische Wohlfahrtsverband keine Lösungen, die den Menschen wirklich helfen. Der Auftrag an die Kommission sei zu eng gefasst und der politisch vorgegebene finanzielle Spielraum viel zu gering... 

zum Artikel

05.06.2018

17.500 AXA-Kunden droht Kündigung ihrer Unfall-Kombi-Rente


05.06.2018

Kaltherzig, Wirkungslos, Verfassungswidrig.

Paritätischer kritisiert Sanktionen im SGB II

Perspektiven statt Drangsalierung fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband anlässlich der heutigen Anhörung zu Hartz IV Sanktionen im Deutschen Bundestag. Zu einer grundlegenden Neuausrichtung gehörten insbesondere längerfristige Förderungsmöglichkeiten, ein verbessertes Qualifizierungssystem für Langzeitarbeitslose und eine damit verbundene, deutliche Aufstockung der Mittel für Eingliederungsmaßnahmen. Zwingend notwendig, auch verfassungsrechtlich geboten, sei insbesondere die sofortige Abschaffung der Sanktionen...


04.06.2018

Private Haftpflichtversicherung:

Welche Kosten entstehen Familien?


04.06.2018

Frage der Woche:

Welche neuen Gesetze treten ab Juni 2018 in Kraft?


01.06.2018
Arbeitslosenversicherung stärken:

Paritätischer begrüßt Pläne von Arbeitsminister Heil


Als wichtigen Schritt, die Arbeitslosenversicherung wieder funktionsfähig zu machen und den heutigen Verhältnissen auf dem Arbeitsmarkt anzupassen, begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband die Reformpläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Durch die angekündigte Verlängerung der Rahmenfrist sowie die Absenkung der Mindestversicherungszeit würden insbesondere Beschäftigte an den prekären Rändern des Arbeitsmarkts vor dem sofortigen Sturz in Hartz IV bewahrt. Neben der Stärkung der Arbeitslosenversicherung sei jedoch eine grundlegende Neuausrichtung der Grundsicherung für Arbeitsuchende notwendig...


31.05.2018

Baukindergeld wird an Wohnungsnot in den Städten nichts ändern


31.05.2018
ARD Plusminus:

Krankenkassenbeitrag für viele Selbstständige zu hoch


30.05.2018
Welchen finanziellen Schutz haben Studenten bei Berufsunfähigkeit?


29.05.2018

Kita-Gebühren:

Paritätischer fordert bundesweit Beitragsfreiheit für Kinder aus armen Familien


Als weiteren Beleg für die extreme Ungerechtigkeit der aktuellen Familienpolitik zu Lasten einkommensschwacher Familien wertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die Ergebnisse einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, nach der einkommensarme Familien bei Kita-Beiträgen überproportional stark belastet werden...


28.05.2018

Rürup, Riester und Co.:

Welche private Altersvorsorge ist sinnvoll?


28.05.2018
Frage der Woche:

Was kommt mit dem neuen Reiserecht auf Urlauber zu?


25.05.2018
Altenpflege

Schaffen 13.000 neue Pflegekräfte die Trendwende in der Altenpflege?


24.05.2018
Entfristung von Arbeitsverträgen

„Vorgehen der Post ist unsozial“


23.05.2018
Stiftung Warentest

Anschlussfinanzierung ab 0,93 Prozent Zinsen


17.05.2018
Krankentagegeldversicherung

Welche Tarife überzeugen im Vergleich?


16.05.2018
Berufsunfähigkeitsversicherung

518 Tarife auf dem Prüfstand


14.05.2018
Frage der Woche:

Welche Regeln gelten für das Grillen im Park?


11.05.2018

An: Ministerpräsident Dr. Markus Söder

Neues Polizeiaufgabengesetz (PAG) verhindern!

Warum ist das wichtig?

zum Artikel

10.05.2018


Berliner Neutralitätsgesetz

Lehrerin mit Kopftuch verliert vor Gericht

Eine Berliner Lehrerin ist mit ihrer Klage vor dem Arbeitsgericht gescheitert. Sie wollte durchsetzen, dass sie mit Kopftuch an einer Grundschule unterrichten darf. Das hatte ihr das Land Berlin aber mit Verweis auf das Neutralitätsgesetz verwehrt - zu Recht, so das Gericht...

zum Artikel

09.05.2018


Nach Kritik an Zentrale

Bremer BAMF-Chefin nach Bayern versetzt


Sie hatte die Leitung des Bundesamtes für Migration massiv kritisiert, nun wurde sie versetzt: Die neue Chefin der Bremer Außenstelle muss ab sofort in Bayern arbeiten. Dagegen geht sie juristisch vor...

zum Artikel

 09.05.2018


Katholikentag eröffnet

Appelle für Frieden und Toleranz


Der Katholikentag hat begonnen. Bei der Eröffnung in Münster standen Appelle für Frieden und Toleranz im Vordergrund. Bundespräsident Steinmeier kritisierte den Ausstieg des USA aus dem Iran-Abkommen...

zum Artikel

09.05.2018


Flüchtlingsabwehr auf dem Mittelmeer

17 Überlebende gegen Italien

Italien habe durch die Zusammenarbeit mit Libyens Küstenwache eine Havarie mit Toten verursacht – so sehen es Überlebende und klagen...

zum Artikel

09.05.2018


Beschluss des Kabinetts

Neue Regeln für Familiennachzug

Das Kabinett hat grünes Licht für die Neuregelung des Familiennachzugs gegeben. Künftig darf eine begrenzte Zahl an Flüchtlingen ihre Ehepartner und Kinder zu sich holen. Die Regeln im Überblick...

zum Artikel

09.05.2018


12.000 Euro pro Kind:

Baukindergeld kommt rückwirkend ab Januar 2018

Das Baukindergeld zur Förderung von Familien, die ein Eigenheim kaufen oder bauen, soll zügig umgesetzt werden und rückwirkend ab dem 1. Januar 2018 gelten. Darauf haben sich Union und SPD bei ihrer Klausurtagung auf der Zugspitze geeinigt. Geplant ist, dass Eltern künftig von der Kfw-Bank über zehn Jahre 12.000 Euro pro Kind für den Erwerb von Wohneigentum erhalten...

zum Artikel

08.05.2018


Seehofer zur Kriminalstatistik

Mit positiven Botschaften gegen die AfD


Vergangenes Jahr beklagte Innenminister de Maizière, das Land verrohe - jetzt freut sich sein Nachfolger Seehofer, das Land sei sicherer. Wie passt das zusammen? Seehofer hat andere Ziele...

zum Artikel

08.05.2018


Asylaffäre in Bremen

Interner Bericht belastet BAMF-Zentrale

Die neue Leiterin der Bremer Außenstelle des BAMF belastet in einem Bericht die Zentrale in Nürnberg schwer: Es habe mehrfach Hinweise auf Unregelmäßigkeiten gegeben. Die Behörde wehrt sich nun...

zum Artikel

08.05.2018


Deutschland ist sicherer geworden.

Fühlt es das auch?

Deutschland ist sicherer geworden, sagt die Statistik. Dennoch schüren einige Gruppen das Gefühl der Unsicherheit. Mehr Sachlichkeit beim Thema Kriminalität, mehr Fakten statt Gefühle, wünscht sich Andrea Müller...

zum Artikel

08.05.2018


Probleme bei der Betriebsrente:

Bald weniger Geld für Versicherte?

Seit Beginn des Jahres gelten für die Betriebsrente neue Gesetze, welche die Vorsorge für Erwerbstätige sowie Arbeitgeber attraktiver machen soll. Doch durch die dauerhaft niedrigen Zinsen gerät die betriebliche Altersvorsorge (bAV) zunehmend in Schwierigkeiten, mahnt die Bundesfinanzaufsicht. Vielen Versicherten drohen nun sogar Leistungskürzungen...

zum Artikel

07.05.2018


Prozess in Griechenland

Freispruch für spanische Flüchtlingshelfer

Drei spanische Feuerwehrleute waren als Flüchtlingshelfer vor der Insel Lesbos im Einsatz. Dafür drohten ihnen zehn Jahre Haft. Doch ein griechisches Gericht entschied anders...

zum Artikel

07.05.2018



Neuer Blick auf Vorfall in Unterkunft:

   
Was geschah in Ellwangen?

Polizei und Politik sprechen von Angriffen, Gewalt und womöglich versteckten Waffen. Unsere Recherche zeigt: Kaum ein Vorwurf erhärtet sich...

zum Artikel

  
04.05.2018

Frage der Woche:

Welche Versicherungen sind steuerlich absetzbar?

 
Der richtige Rundumschutz kostet Geld. Abhängig von der Anzahl und Leistungen der Versicherungen zahlen Kunden im Jahr oft mehrere Hundert Euro für die Absicherungen. Policen, die der gesundheitlichen Vorsorge und der Altersvorsorge dienen oder im Rahmen des Jobs abgeschlossen werden, sind grundsätzlich steuerlich absetzbar. Einige Versicherungen bilden jedoch Ausnahmen...

04.05.2018

Realitätsflucht in der Regierung

Der Familiennachzug zu subsidiär Geschützten soll auf wenige Härtefälle begrenzt werden. Diesen Plänen muss die Annahme zugrunde liegen, dass die Betroffenen demnächst in ihre Heimat zurückkehren könnten. An der Realität in Syrien geht dies – und damit der Gesetzentwurf der Bundesregierung – jedoch meilenweit vorbei...

zum Artikel

04.05.2018

Regierung will Flüchtlinge kasernieren

Das Prinzip Abschreckung

Zwanzig Menschen teilen sich ein Bad, die Dusche geht nicht. Es sieht aus wie in einer Ruine. Das ist Bayerns Vorbild für Seehofers „Ankerzentren“...

zum Artikel

02.05.2018


 

Cannabis-Gesetz:

„Regierung hat von Anfang an falsch geplant“

Trotz gesetzlicher Vorgaben wird die Behandlung mit Cannabis bei vielen Schwerkranken nicht von der Krankenkasse übernommen. Zudem ist die Nachfrage nach Medizinalhanf weit höher als erwartet. Das sorgt für Versorgungsengpässe, erklärt Grünen-Politikerin Dr. Kirsten Kappert-Gonther. Für sie hat die Bundesregierung beim Gesetz von Anfang an falsch geplant...

Minderjährige Flüchtlinge in Transitzone:

Europarat rügt Ungarn

Experten kritisieren mangelhaften Schutz von minderjährigen Flüchtlingen vor sexueller Ausbeutung...

zum Artikel

30.04.2018

Asylentscheidungen, Schutzquoten, Dublin-Überstellungen, Abschiebungen...
Die Statistiker von PRO ASYL haben wieder 
Zahlen & Fakten gesammelt und liefern einen Überblick über das Jahr 2017:

Fakten, Zahlen und Argumente

Wie viele Flüchtlinge gibt es weltweit? Wie viele suchen Asyl in Deutschland? Aus welchen Ländern kommen sie? Wie viele werden anerkannt? Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Asyldebatte - und eine Entgegnung auf die verbreitetsten Vorurteile...

zum Artikel

30.04.2018

Polizei verschweigt Anschlag auf Asylunterkunft 
  • Im Sommer 2017 haben bisher unbekannte Täter eine im Bau befindliche Unterkunft für Flüchtlinge unter Wasser gesetzt und einen Millionenschaden verursacht.
  • Öffentlich bekannt wurde der Vorfall erst bei der Vorstellung der Kriminalitätszahlen im April dieses Jahres.
  • Das Schweigen des Kommissariats für Staatsschutz ist kein Einzelfall, wie aus einer Auskunft der Staatsregierung hervorgeht.
zum Artikel

30.04.2018


Kommentar "Abschiebung von Afghanen"

Im Kreis der Intransparenz

Deutschte Behörden schieben „Mitwirkungsverweigerer“ an den Hindukusch ab. Nicht nur der Begriff ist strittig, auch die Lage vor Ort...zum Artikel

29.04.2018

Mängel beim BAMF?

Ran an die Probleme, ncht bloß an die Symptome!

Die Ermittlungen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Bremen haben die Debatte über die Qualität der Asylentscheidungen erneut in die Öffentlichkeit gebracht. Die Herangehensweise greift aber zu kurz, wesentliche Probleme werden dabei außer Acht gelassen...

zum Artikel

27.04.2018

Geplante Ankerzentren für Flüchtlinge

Bundespolizei gegen Seehofers Lager

Die Gewerkschaft der Polizei übt scharfe Kritik an den Plänen des Innenministeriums. Den Bundesländern fehlen weiter konkrete Informationen...

zum Artikel

27.04.2018

Bürgerkrieg in Syrien

Assad enteignet die Flüchtlinge

Die syrische Regierung kann Flüchtlingen ihre Wohnungen, Häuser und Grundstücke wegnehmen. Können die Betroffenen vor Ort nicht nachweisen, dass der Besitz ihnen gehört, wird der versteigert oder geht direkt an den Staat... 

zum Artikel

26.04.2018

Riester-Rente:

Können neue Impulse den Negativtrend stoppen?


11.04.2018

Warum Ankerzentren eine schlechte Idee sind

Schon bald will das Bundesinnenministerium (BMI) einen Plan für die Errichtung der sogenannten AnkER (Ankunfts-, Entscheidungs- und Rückführungs)-Zentren vorlegen. Deutlich wird: Den Fokus legt die Regierung vor allem auf das Wort Rückführung...

zum Artikel

10.04.2018

Wenn die EU ihren Bankenplan durchsetzt, haben Sie 20 Jahre umsonst gespart

Neue EU-Richtlinien lassen den klassischen Sparer im Ernstfall im Regen stehen. Höchste Zeit, dass Sparer etwas zur Sicherung ihres Geldvermögens unternehmen. Denn: Die Euro-Enteignung ist wahrscheinlicher, als Sie denken, warnt FOCUS-MONEY-Gastautor Michael Reuss...

zum Artikel

28.03.2018

Bundesweiter Aufruf zum "Tag der Nachbarn"

Am 25. Mai 2018 soll es überall in Deutschland kleine und große Feste geben, um gemeinsam den „Tag der Nachbarn" zu feiern. Dazu ruft dienebenan.de Stiftung gGmbH auf. Man lernt sich so auf unkomplizierte Art und Weise besser kennen und wirkt so der zunehmenden Anonymisierung der Nachbarschaft entgegen. 

Mit dem Launch der offiziellen Webseite www.tagdernachbarn.de fällt der Startschuss für den bundesweiten Aktionstag, teilt der Initiator, die die nebenan.de Stiftung gGmbH, mit...

zum Artikel

27.03.2018

Ulrike Borst: Die Systemische Therapie muss endlich Kassenleistung werden

Bereits vor zehn Jahren hat der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie die Wirksamkeit Systemischer Therapie bestätigt. Auch die Nutzenbewertung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) im Jahr 2017 fiel positiv aus. 

Jetzt müsse die Systemische Therapie endlich Kassenleistung werden. Dies forderte Vorsitzende der Systemischen Gesellschaft (SG) Dr. rer. nat. Dipl.- Psych. Ulrike Borst in Berlin bei einer Pressekonferenz der Systemischen Gesellschaft...
 

zum Artikel

27.03.2018

Rückkehrprämie für abgelehnte Asylbewerber ohne Wirkung

Möglichst viele abgelehnte Asylbewerber sollen zurück in die Heimat: 

Bund und Länder mühen sich, die Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen zu steigern. Gelungen ist das bisher nicht...


zum Artikel

27.03.2018

Jobvermittler: Lage auf dem Arbeitsmarkt so gut wie selten

Die Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist nach Einschätzung von Jobvermittlern derzeit so gut wie selten zuvor - daran werde sich auch in den kommenden drei Monaten nichts ändern...

zum Artikel

27.03.2018

Mord auf Amrum

Männer sollen Flüchtling erstochen haben

Zwei Männer sollen auf Amrum einen Flüchtling getötet und anschließend in den Dünen vergraben haben. Der 27-Jährige wird monatelang vermisst, dann die traurige Gewissheit: Er ist tot. 
Das Landgericht Flensburg sucht nun nach dem Motiv...

 
zum Artikel

27.03.2018

Verpflichtung zum Ehrenamt

Wenn aus Bürgern Schöffen werden

Sie entscheiden über die Schuld von Dieben, Gewalttätern oder Steuerhinterziehern: Schöffen am Gericht. Die nächste Wahl steht jetzt an. Wer für das Amt ausgewählt wurde, kann es kaum ablehnen. Auch Bewerbungen sind möglich...
 

zum Artikel

27.03.2018

Cannabis als Medizin

Regierung muss Kassen mehr in die Pflicht nehmen

zum Artikel

27.03.2018

Bildungs- und Teilhabepaket

Nur jeder Vierte nutzt Hilfen

Die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets des Bundes, wie Zuschüsse für Schulessen, Nachhilfe, Musikunterricht oder Vereinssport, werden nur von gut einem Viertel der Berechtigten genutzt...

zum Artikel

26.03.2018

Viele Abschiebungen wegen fehlender Papiere nicht möglich

Die Zahl abgelehnter Asylbewerber und Migranten ohne Aufenthaltsrecht, die wegen fehlender Papiere nicht abgeschoben werden können, ist einem Medienbericht zufolge im vergangenen Jahr deutlich gestiegen...

zum Artikel

26.03.2018

Bessere Pflege und Gesundheit

Spahn plant drei Sofortmaßnahmen

zum Artikel

26.03.2018

Mieter muss auch im Sommer warmes Wasser bekommen

Einem Mieter ist es nicht zumutbar, auch nur wenige Tage auf warmes Wasser zu verzichten, entschied das Landgericht Fulda...

zum Artikel

26.03.2018

Solidarisches Grundeinkommen

Neues Lohnmodell für Menschen mit Behinderung?


zum Artikel

25.03.2018

Neues berufsintegrierendes Studienmodell B.A.
Soziale Arbeit und Diakonie

Die Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie bietet ab dem Wintersemester 2018/2019 ein neues berufsintegrierendes Studienmodell B.A. 

Soziale Arbeit & Diakonie mit den Vertiefungsrichtungen „Kindheit, Jugend und Familie", „Migration und Flucht", „Behinderung und Teilhabe", „Gesundheit" sowie „Religionssensible Soziale Arbeit" an.

Die Bewerbung ist ab sofort möglich. Eine ausführliche Beratung zu den Bewerbungsmodalitäten sowie zum Studienaufbau findet im Rahmen von Informationsveranstaltungen am 10. April und 15. Mai 2018 statt.
..

zum Artikel

23.03.2018

Deutsche Umwelthilfe startet Wettbewerb für Gärten der Integration 2018

Nach dem erfolgreichen Wettbewerb 2017 setzt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ihre Auszeichnung dreier weiterer „Gärten der Integration" für 2018 fort. 

Mitmachen dürfen Gartenprojekte und Initiativen, die Geflüchtete mit einbeziehen. Schwerpunkt des diesjährigen Wettbewerbs ist das Thema „Empowerment". Mit dem Wettbewerb möchte die DUH das Engagement aller Beteiligten für eine tolerante und diverse Gesellschaft durch interkulturelle Lernorte ehren...

zum Artikel

23.03.2018

Frage der Woche: Ab wann zahlen Rentner Steuern?

Seit dieser Woche steht fest: Ab dem 1. Juli 2018 gibt es mehr Geld im Ruhestand, denn die gesetzlichen Renten steigen um 3,22 Prozent (West) und 3,37 Prozent (Ost). Eine freudige Nachricht für alle Ruheständler. Doch die Rentenanpassung hat nicht nur Vorteile. Manche Senioren müssen nun Steuern auf ihre Rente zahlen...

zum Artikel

23.03.2018

Zahl der Straftaten gestiegen

SPD: Rechtsextremismus stärker bekämpfen

zum Artikel

23.03.2018

Private Unfallversicherung

Für Kinder empfehlen sich diese Tarife

zum Artikel

21.03.2018

Osterferien

Engpass auf der B7

Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) erneuern ab Montag 
(26. März 2018) in der Friedrich-Wilhelm-Straße (Unterbarmen) auf einer Länge von 80 Metern den Regen- und Schmutzwasserkanal. 
Die aus dem Jahre 1897 stammenden Leitungen weisen Schäden auf...


zum Artikel

22.03.2018

Diesel-Fahrverbote bringen Nachteile

Nachdem das Bundesverwaltungsgericht Städten erlaubt hat, Fahrverbote für Dieselautos zu verhängen, bangen nun Millionen Autofahrer. Manche von ihnen würden Fahrverbote besonders hart treffen, etwa behinderte Autofahrer. Um die Mobilität behinderter Menschen zu sichern, fordert der VdK Ausnahmen vom Fahrverbot für schwerbehinderte und mobilitätseingeschränkte Menschen...

zum Artikel

22.03.2018

Johannes-Rau-Schule in Wichlinghausen

Neuer Schulhof ist jetzt auch Spielplatz

Hell, freundlich und abwechslungsreich: 

So präsentierte die Leiterin der Johannes-Rau-Förderschule, Olivia Püttmann, im Rahmen eines Schulfestes den neu gestalteten Schulhof...



zum Artikel

22.03.2018

Stadtgeschichte und Naturschönheiten

Park des Monats 2018


In Wuppertal und seiner grünen Umgebung laden Parkanlagen, Gärten und Wälder zu jeder Jahreszeit zu erholsamen Wanderungen und Spaziergängen ein und eignen sich zu eigenen Entdeckungstouren. Doch manche verborgene Schönheit erschließt sich erst bei oder nach einer Führung, denn man sieht nur, was man weiß...

zum Artikel

21.03.2018

Recht auf Schule auch für Flüchtlingskinder 

Flüchtlingskinder aus dem bayerischen Transitzentrum Manching haben sich mit Unterstützung von PRO ASYL vor Gericht das Recht auf regulären Schulbesuch erstritten..

zum Artikel

19.01.2018

Schüler mit Migrationshintergrund hinken hinterher

Geringere Vorbildung und weniger Sprachpraxis

Knapp die Hälfte aller Schüler mit Migrationshintergrund zeigt nach einer Studie sehr schwache Leistungen. An der Motivation liegt es nicht... 

zum Artikel

19.03.2018

Caritas international: Forderungen zur Rückkehr von Flüchtlingen nach Syrien ist realitätsfern

Caritas international hat Forderungen nach der Rückkehr von Flüchtlingen nach Syrien zurückgewiesen. „Derzeit sind allein drei Millionen Menschen in belagerten oder schwer erreichbaren Regionen von lebenswichtiger Hilfe abgeschnitten. Hinzu kommt, dass die Infrastruktur in vielen ehemaligen Kampfgebieten völlig zerstört wurde", sagte Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes, in der vergangenen Woche in Freiburg...

zum Artikel

18.03.2018

Grundsicherung: 

Das Problem mit der Angemessenheit und dem aktuellen Wohnungsmarkt

Wer Grundsicherung bezieht, bekommt die Kosten für Unterkunft und Heizung von den Kommunen erstattet soweit diese als angemessen eingestuft werden. „Genau hier, bei der Bestimmung dessen, was angemessen ist, liegt das Problem", macht Eva Welskop-Deffaa deutlich, Vorstand Sozial- und Fachpolitik des Deutschen Caritasverbandes (DCV). Der Verband spricht sich für eine am individuellen Bedarf orientierte Bemessung der Kosten der Unterkunft und gegen eine Pauschalierung der Leistungen für die Unterkunft aus...

zum Artikel

16.03.2018

Wie man Eltern von verstorbenen Kindern begegnet

Stirbt ein Kind, wendet sich das Umfeld häufig beschämt ab. Niemand weiß, wie er mit den trauernden Eltern umgehen soll. Den Verwaisten ist aber am wenigsten geholfen, wenn sie ganz allein dastehen. Unterstützung und ein offenes Ohr sind häufig willkommen...

zum Artikel

16.03.2018


Schutz-Roulette in der Ägäis: Zwei Jahre nach dem Deal mit der Türkei

Wie dramatisch die Auswirkungen des EU-Flüchtlingsdeals sind, zeigt der Fall des 19-jährigen Humam aus Syrien. Er floh gemeinsam mit seinem kranken Vater. In der Türkei wurden sie in Haft misshandelt und an der Grenze beschossen. Endlich in Griechenland angekommen, droht Humam die Abschiebung in die Türkei. Ein Fall aus der Arbeit von PRO ASYL/RSA...

zum Artikel

16.03.2018

Hilfe für Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird - Familienbegleiter unterstützen Familien mit schwerkranken Kindern. Eine Ausbildung bereitet die Ehrenamtlichen auf ihre schwierige Aufgabe vor... 

zum Artikel

16.03.2018

Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Geschützten tritt in Kraft 

Das "Gesetz zur Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten" ist heute im Bundesgesetzblatt erschienen und tritt damit am 16. März 2018 in Kraft...

zum Artikel

15.03.2018

Wegen zu vieler Aufgaben droht Müttern Burn-out

Morgens ins Büro, nachmittags um die Kinder kümmern, abends den Haushalt erledigen - so sieht der Alltag vieler Mütter aus. Zeit zur Erholung bleibt da selten. Ein Burn-out scheint vorprogrammiert. Wer überlastet ist, sollte sich rechtzeitig Hilfe suchen...

zum Artikel

15.03.2018

VdK fordert:

Gute Pflege langfristig sichern


„Der Sozialverband VdK sieht beim Thema Pflege im Koalitionsvertrag gute Ansätze, aber sie reichen bei weitem nicht aus“
, erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich des Deutschen Pflegetages. „Die Politik muss viel mehr für die Pflege tun.“

zum Artikel

15.03.2018

Ein offenes Haus für alle

Heckinghausen bekommt ein neues Stadtteilzentrum

"Es ist toll zu sehen, dass sich hier richtig etwas tut", sagt Sozialdezernent Stefan Kühn – "hier werden Fördermittel sinnvoll und nachhaltig eingesetzt...

zum Artikel

15.03.2018

Deutschsprachige Exilerfahrungen: 

Neue Ausstellung in Frankfurt für lebendige Erinnerungskultur

Unter dem Titel "Exil. Erfahrung und Zeugnis 1933-1945" macht eine neue Ausstellung das individuelle Schicksal deutscher Exilantinnen und Exilanten erfahrbar. 

"Diese Zeugnisse des deutschsprachigen Exils werden immer wichtiger", erklärte Kulturstaatsministerin Grütters bei der Eröffnung der Ausstellung im Deutschen Exilarchiv in Frankfurt..

zum Artikel

13.03.2018

Ronsdorf und Cronenberg

Neue Fahrzeiten für Bürgerbusse

Die Bürgerbusse in Ronsdorf und Cronenberg fahren ab Montag 
(19. März 2018) nach einem neuen Fahrplan. Dabei wurden die Abfahrzeiten angepasst...


zum Artikel

13.03.2018

Zwischen Revolte und Repression: 

Frauenbewegungen in der Türkei

In der Türkei sind die Frauenbewegungen eine tragende Kraft für den gesellschaftlichen Wandel. Eine Studie von Forscherinnen der Universität Bremen gibt nun einen Einblick...

zum Artikel

11.03.2018

Start-ups in Kenia:

Geburtshilfe per SMS

 

Mobiltelefone gibt es in Kenia überall, Ärzte aber nicht. Felix Kimaru brachte das auf eine Idee. Seitdem hilft er Schwangeren und ihren Babys...

 

10.03.2018


Polizei fahndet nach mehreren Tätern

Nach Brandanschlag auf Moschee in Lauffen:
Türkische Gemeinde spricht von "Terror"

zum Artikel

10.03.2018


VdK fordert: 

Politik muss Frauenarmut bekämpfen!


„Der Sozialverband VdK fordert von der künftigen Bundesregierung zielgenaue Maßnahmen, um Frauenarmut nachhaltig zu bekämpfen.“ 

Das erklärt Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich des morgigen Internationalen Frauentags...

zum Artikel

07.03.2018

Leitfaden „Diskriminierung an Schulen erkennen und vermeiden"

Wie können Betroffene unterstützt werden? 

Welche Strategien gibt es, um Vielfalt und Toleranz im Schulalltag zu verankern? Mit dem neuen Praxisleitfaden der Antidskriminierungsstelle des Bundes möchten wir Lehrkräfte, pädagogisches Personal und andere im schulischen Bereich Tätige beim Abbau von Diskriminierung unterstützen...

zum Artikel

07.03.2018


Bündnis fordert offensive Sozialpolitik:

Armut jetzt bekämpfen!


zum Artikel

06.03.2018

Verbände fordern mehr Mitbestimmung bei der Pflege

Für die Interessen pflegebedürftiger und behinderter Menschen setzen sich bundesweit die maßgeblichen Verbände ein. Gemeinsam kritisieren diese Organisationen, dass sie die Rechte von Pflegebedürftigen, Behinderten und ihren Familien nicht ausreichend vertreten können, weil sie in den wichtigen Gremien der Pflege nur eine eingeschränkte Mitbestimmung haben. Die Verbände fordern Nachbesserungen von der Politik...

zum Artikel

07.02.2018

Caritasverband Darmstadt und DRK Darmstadt eröffnen Psychosoziales Zentrum für Geflüchtete Südhessen

Mit einer bislang einzigartigen gemeinsamen Trägerschaft werden der Caritasverband Darmstadt und das Deutsche Rote Kreuz Darmstadt geflüchtete, schwer traumatisierte Menschen sozialpädagogisch und psychotherapeutisch begleiten... 

zum Artikel

07.03.2018

Fünf Jahre Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen"

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen" ist fünf Jahre alt geworden. Über 143.000 Mal haben sich zwischen März 2013 und Ende 2017 Ratsuchende an das Hilfetelefon gewandt: Frauen, die von Gewalt betroffen sind, Personen aus dem sozialen Umfeld Betroffener, Fachkräfte, die Informationen benötigen...

zum Artikel

07.03.2018

Studie: Sichtbarer Migrationshintergrund und Diskriminierungserfahrungen

zum Artikel

05.03.2018


IAB-Arbeitsmarktbarometer: 

Rekord-Beschäftigungsplus erwartet

Das IAB-Arbeitsmarktbarometer sagt für die kommenden Monate ein Rekord-Beschäftigungsplus voraus. Die Beschäftigungskomponente des Barometers steigt im Februar gegenüber dem Vormonat um 0,2 Punkte auf 107,4 Punkte. Der Frühindikator des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) beruht auf den Erwartungen der Arbeitsagenturen...

zum Artikel

03.03.2018

Weltverbesserung durch Kooperation mit libyschen Milizen?
 
Ein wissenschaftliches Gutachten zur europäischen Kooperation mit der »libyschen Küstenwache« legt nahe: Dort werden internationale Konventionen verletzt. So weit, so schlecht. Fassungslos macht dann aber, dass die Bundesregierung die Kooperation tatsächlich zum Beitrag für eine »bessere und humanitärere« Welt erklärt...

zum Artikel

02.03.2018

Der Dublin-Irrsinn: Nullsummenspiel mit gigantischem Bürokratie-Aufwand

Der Plan, die Verantwortung für Asylverfahren den Staaten an der EU-Außengrenze zuzuschieben, ist krachend gescheitert. Trotzdem wird immer noch am sogenannten Dublin-System festgehalten. Das sorgt nicht nur für immense Bürokratie, sondern auch dafür, dass Flüchtlinge hin- und hergeschoben werden und oftmals in unhaltbaren Zuständen enden...

zum Artikel

02.03.2018

Essener Tafel gründet mit Stadt einen "Runden Tisch"

Die Ankündigung der Essener Tafel, bis auf Weiteres nur noch Bedürftige mit deutschem Pass als neue Kunden aufzunehmen, hatte zu einer heftigen Debatte in Politik, Sozialverbänden, ab er auch anderen Tafeln geführt. Jetzt kamen Verantwortlichen der Essener Tafel, des Landesverbandes der Tafeln in NRW, der Tafel Deutschland und der Stadt Essen zusammen, um die aktuellen Probleme zu analysieren und erste Lösungsansätze zu beraten. Als Ergebnis der Beratungen wird angekündigt, dass unter der Moderation des Sozialdezernenten der Stadt Essen dieser kurzfristig zu einem „Runden Tisch" mit der Essener Tafel, den Essener Wohlfahrtsverbänden und Vertretern des Verbundes der Essener Migrantenselbstorganisationen einlädt...

zum Artikel

01.03.2018


Die hingenommenen Toten: Jedes Jahr sterben Tausende auf der Flucht

Kommt es irgendwo auf der Welt zu einem Erdbeben mit tausenden Toten, ist die Anteilnahme auch bei uns (zurecht!) sehr hoch. Sondersendungen laufen, Spendenaktionen werden gestartet. Damit, dass sich vor der Haustür Europas eine dauerhafte Katastrophe abspielt, die Jahr für Jahr Tausenden das Leben kostet, haben wir uns jedoch offenbar arrangiert...

zum Artikel

27.02.2018

CfP: Figurationen der Wohnungsnot

Kontinuität und Wandel sozialer Praktiken, Sinnzusammenhänge und Strukturen

zum Artikel

25.02.2018

Future Aging, soziale Intervention und individualisierte biomedizinische Technik

Drei neue Forschungsgruppen haben an der an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) die Arbeit aufgenommen:

Die Auswahl der Forschungsfelder assistive Systeme im Alter („Future Aging"), soziale Intervention und individualisierte biomedizinische Technik ist ein Signal zur Stärkung des Forschungsschwerpunktes „Demografischer Wandel", des sozial- sowie des ingenieurwissenschaftlichen Bereiches...

zum Artikel

20.02.2018

Kaum abgeschoben, wieder auf der Flucht
Erneute Flucht: Aus Deutschland nach Afghanistan abgeschoben, jetzt in Griechenland gestrandet

Aus Deutschland abgeschobene afghanische Schutzsuchende sind erneut zur Flucht gezwungen. Jetzt sitzen sie in Griechenland unter unmenschlichen Bedingungen fest. Mitarbeiter*innen von Refugee Support Aegean (RSA), Partnerorganisation von PRO ASYL in Griechenland, haben vier Flüchtlinge getroffen, die in den griechischen Lagern gestrandet sind...

zum Artikel

19.02.2018

CfP: (Des)Organisation und (Ent)Institutionalisierung in der Sozialen Arbeit

zum Artikel

16.02.2018

Starke Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung gesucht

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche UNESCO-Kommission zeichnen 2018 bereits zum dritten Mal Initiativen zur erfolgreichen Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus...

zum Artikel

14.02.2018

Schutz, Teilhabe und Bleiben

AWO-Internetseite informiert zu Rechten

zum Artikel

14.02.2018

Widersprüchliche Regelungen behindern Arbeitsmarktpolitik

zum Artikel

12.02.2018

Schulen in Hessen

Keine Burka im Unterricht

Die FDP im hessischen Landtag erntet Populismus-Vorwürfe für ihren Antrag, in Schulen keine Burka zuzulassen. Zustimmung bekommt sie nur von einer Partei außerhalb des Landtags...


07.02.2018


Containerdorf für Geflüchtete

Lagerkoller im Niemandsland

In einem Lager in Horst leben 300 Flüchtlinge. Sie sind isoliert, die Zustände mies. Aktivisten haben eine Woche lang bei den Containern gecampt...


07.02.2018

Kritik an Bundesregierung 

"Arme Familien wurden reicher gerechnet, als sie sind"

Die Bertelsmann-Stiftung stellt die bisherige Armutsberechnung in Deutschland infrage. Denn die basiert auf einer willkürlich gewählten Skala...


07.02.2018

Bertelsmannstudie zu Familienarmut

Geschönte Armut statt schön reich

Reiche Familien sind in Deutschland noch reicher und arme noch ärmer als bisher gedacht. Das enthüllt eine Studie der Bertelsmannstiftung...


07.02.2018

VdK: Neue sozialpolitische Ungerechtigkeiten darf es nicht geben

Abschluss der Koalitionsverhandlungen

zum Artikel

07.02.2018

Verbände fordern mehr Mitbestimmung bei der Pflege

Für die Interessen pflegebedürftiger und behinderter Menschen setzen sich bundesweit die maßgeblichen Verbände ein. Gemeinsam kritisieren diese Organisationen, dass sie die Rechte von Pflegebedürftigen, Behinderten und ihren Familien nicht ausreichend vertreten können, weil sie in den wichtigen Gremien der Pflege nur eine eingeschränkte Mitbestimmung haben. Die Verbände fordern Nachbesserungen von der Politik...


zum Artikel

07.02.2018

Verwaltungsrichter Bewältigung der Asylklagen wird noch Jahre dauern

Flüchtlinge klagen gegen Asylbescheide, das Amt geht in Berufung:

Diese Fälle werden die Justiz noch lange beschäftigen, sagt der Bund Deutscher Verwaltungsrichter - und viel Personal binden...


07.02.2018

Frühjahrsputz steigert Risiko für Hanta-Viren-
Infektion

Deutsche Forscher entdeckten, dass Hanta-Viren durch Staub eingeatmet werden können. Besonders im Frühsommer ist das Risiko einer Infektion hoch


07.02.2018

Von Saft bis Soßen
Achtung, Zuckerbomben!

Ob Müsli, Salat oder Joghurt: Viele Fertigprodukte enthalten große Mengen Zucker, obwohl sie gesund wirken. Sechs Beispiele für Zuckerbomben - und Tipps, wie Sie die süßen Fallen umgehen...


07.02.2018

GroKo will zeigen, dass sie verstanden hat

"Aufbruch, Dynamik, Zusammenhalt" - diese Leitworte bestimmen den Koalitionsvertrag. In dessen Präambel nehmen Union und SPD Bezug auf ihre schwachen Wahlergebnisse. Den Durchbruch in der Nacht brachten zwei inhaltliche Einigungen...


07.02.2018

Damaskus: Israel beschießt Ziele im Süden Syriens

Keine Stellungnahme des israelischen Militärs


07.02.2018

Weltgesundheitsorganisation

Videospielsucht wird jetzt eine offizielle Krankheit

Wegen des Zockens die Ausbildung abgebrochen, von der Familie entfremdet - und immer noch haben Videospiele die höchste Priorität: Künftig soll in solchen Fällen die Diagnose Videospielsucht gelten, sagt die Weltgesundheitsorganisation...


07.02.2018

Rückschiebungen aus Libyen

Alles auf Anfang in Nigeria

Die 7.300 ausgewiesenen Migranten kehren zurück zu Perspektivlosigkeit und einem Staat ohne soziale Sicherheiten...


07.02.2018

So überzeugen Sie den Chef vom Dienstfahrrad

Fahrrad fahren macht glücklich und gesund. Deshalb sind Arbeitgeber immer häufiger bereit, ein Dienstrad zur Verfügung zu stellen...


07.02.2018

»Ich habe mein Leben riskiert, um meine Familie vor dem Krieg zu retten«

Hussein M. wollte seiner Familie die gefährliche Flucht nicht zumuten. Im September 2015 hat er den Weg nach Deutschland geschafft – die Aussetzung des Familiennachzugs sorgt aber dafür, dass seine Frau und die Kinder immer noch in Syrien ausharren müssen...

zum Artikel

06.02.2018

Drogenpolitik

Keine Angst vor legalem Cannabis

Viele Deutsche stehen einer Legalisierung von Cannabis skeptisch gegenüber. Gras könnte zur Volksdroge werden und die Jugend gefährden. 
Erfahrungen aus den Niederlanden bestätigen das nicht...


06.02.2018

Istanbul-Konvention zur Bekämpfung geschlechtsspezifischer Gewalt

Das Deutsche Institut für Menschenrechte schlägt anlässlich des Inkrafttretens des Übereinkommens des Europarats zur Verhütung und zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt (Istanbul-Konvention) für Deutschland vor, auf Bundes- und Länderebene durch Aktionspläne eine effektive und koordinierte Strategie zur Prävention und Bekämpfung geschlechtsspezifischer Gewalt zu entwickeln...

zum Artikel

06.02.2018

Forscher fordern Ende des Soli

Schwarzarbeiter verdienen 323 Mrd Euro

In Zeiten niedriger Arbeitslosigkeit nimmt die Schwarzarbeit zwar leicht ab. Dennoch setzt die Schattenwirtschaft weiter jährlich Hunderte Milliarden Euro um. Experten sagen, der Staat könnte mehr dagegen tun...


06.02.2018

Mazedonien benennt Flughafen und Autobahn um

Neue Namen lauten "Internationaler Flughafen von Skopje" und "Straße der Freundschaft"


06.02.2018

Streit mit Griechenland

Mazedonien streicht Alexander den Großen

Im Namensstreit zwischen Griechenland und Mazedonien gibt es einen Durchbruch. Die Regierung in Skopje verzichtet an zwei prominenten Stellen auf Alexander den Großen, Athen zeigt sich erfreut...


06.02.2018

Wahlkampf in Italien:

Zynisches Spiel mit dem Hass auf Migranten

Das Schussattentat eines Rechtsradikalen auf dunkelhäutige Menschen in Macerata ist seit Tagen das dominante Wahlkampfthema in Italien. Kaum jemand schreckt davor zurück, Kapital daraus zu schlagen...

06.02.2018

Baukindergeld, Mietpreisbremse und Co.:

Das ändert sich beim Wohnen

Die Koalitionsgespräche zwischen SPD und Union dauern weiter an. Immerhin sind sich die Parteien inzwischen über einen gemeinsamen Kurs für die Wohnungspolitik einig. Diese umfasst mit dem Baukindergeld und Mehrausgaben für den sozialen Wohnungsbau einige Verbesserungen. Doch es gibt bereits Kritik...


06.02.2018

Salafismus in NRW

Gefährliche Rolle: Wo man ansetzen muss, um Frauen aus der Salafisten-Szene zu lösen

Salafismus in NRWGefährliche Rolle: Wo man ansetzen muss, um Frauen aus der Salafisten-Szene zu lösen
Salafismus in NRWGefährliche Rolle: Wo man ansetzen muss, um Frauen aus der Salafisten-Szene zu lösen
Salafismus in NRWGefährliche Rolle: Wo man ansetzen muss, um Frauen aus der Salafisten-Szene zu lösen

06.02.2018

Frauen in der Salafisten-Szene:

11 Gefährderinnen in NRW


06.02.2018

Frauen im Salafismus

Wenn Islamisten Erziehungstipps geben

Frauen spielen in der salafistischen Szene eine entscheidende Rolle bei der Verbreitung extremistischer Propaganda. Laut NRW-Innenministerium sind von den 3000 Salafisten in Nordrhein-Westfalen 250 weiblich - auch Gefährderinnen sind darunter...

06.02.2018

Was bei Eiern funktioniert, könnte auch bei Fleisch gelingen

Lidl macht einen wegweisenden Vorstoß:

Der Discounter kennzeichnet von April an auch Fleisch je nach Qualitätsstufe. Daraus sollte die Politik ein Gesetz machen...


05.02.2018

Bundeskanzler Kurz will EU-Mittel für Osteuropa kürzen

ÖVP-Chef eröffnet im STANDARD erste Aussicht auf EU-Vorsitz: Null Toleranz bei Antisemitismus, sieht sich in Reformgruppe mit Macron und Rutte, Vertrauen zu Karas


04.02.2018
„Jeder Mensch trägt tagtäglich die Verantwortung für Menschlichkeit mit sich."

Wie können Menschen von klein auf für das soziale Miteinander begeistert werden? Was treibt an, sich für Eine Welt einzumischen? Und was fördert soziale Bildung in diesem Sinne? Sozial.de fragte Dr. Jos Schnurer nach seinen persönlichen Erfahrungen. Der leidenschaftliche Schreiber geht für unser Fachportal seit zehn Jahren den Dingen des Lebens auf den Grund. Regelmäßig und mit einer ganz persönlichen Note setzt er (Fach-)Literatur in das Licht aktueller Fragen des Menschseins... 

zum Artikel

03.02.2018

Afghanistan ist so sicher, dass es keiner wissen darf 

70 Prozent des Landes sind von Taliban und IS bedroht, besagt eine Recherche der britischen BBC. Zeitgleich verhindert das US-Militär die gewohnte Herausgabe von Zahlen über die Ausbreitung der Aufständischen. Fest steht: Die Situation wird immer schlimmer, auch die UN stuft Afghanistan wieder als Land in »aktivem Konflikt« ein...

zum Artikel

02.02.2018

Bundestag verabschiedet inhumanes Gesetz

Am heutigen Donnerstag hat der Deutsche Bundestag den Familiennachzug für subsidiär Geschützte abgeschafft. Bis August soll eine Regelung erarbeitet werden, nach der pro Monat 1.000 Menschen zu subsidiär Schutzberechtigten nachziehen dürfen. Die von der SPD nachverhandelte Härtefallregelung ist bislang ein ungedeckter Scheck...

zum Artikel

01.02.2018

Bessere Bezahlung, mehr Pflegestellen:

GroKo will Pflegende entlasten
 

Union und SPD stecken mitten in den Verhandlungen für eine erneute Große Koalition (GroKo). Dabei kämpfen sie in einigen Bereichen mit unterschiedlichen Vorstellungen. Bei der Pflege konnten sie sich jedoch auf ein gemeinsames Konzept einigen. Dieses sieht vor allem für Pflegekräfte wichtige Verbesserungen vor. Die Änderungen bekommen bereits Gegenwind...


01.02.2018

Erstes Regenbogenparlament will "Regenbogenkompetenz" fördern

Am 17. Februar organisiert das Projekt „Miteinander stärken – Rechtspopulismus entgegenwirken" in Berlin das bundesweit erste Regenbogenparlament. Wie lassen sich „Regenbogenkompetenz" in der Sozialen Arbeit, im Sport, in Religionsgemeinschaften, bei der Versorgung und Integration von Geflüchteten, in den Medien und auch in der auswärtigen Kultur- und Sprachpolitik erhöhen? 

In thematischen Fachforen werden Strategien und Anforderungen zur Umsetzung formuliert. Für den Bereich Soziale Arbeit wird ein Fachforum mit Fortbildungscharakter speziell für Fachkräfte der Sozialen Arbeit angeboten...

zum Artikel

31.01.2018


Schadensregulierung:

Welche Versicherung zahlt besonders schnell?
 
Lange Bearbeitungszeiten, Verzögerungen durch neue Gutachten, vermeintlich fehlerhaftes Verhalten des Versicherten – Manchmal müssen Kunden viel Zeit einplanen, ehe ihre Versicherung leistet. Dabei wollen sich Versicherte auf ihre Absicherung verlassen und keinen zusätzlichen Ärger, wenn es um die Schadensregulierung geht. Ein Test zeigt nun, welche Versicherung fair leistet...


31.01.2018

Krankenversicherung im Visier:

Kommt die Bürgerversicherung „light“?

Die SPD ist mit ihrer Forderung nach einer Bürgerversicherung gescheitert. Nun möchte sie auf anderen Wegen die Zwei-Klassen-Medizin beenden, etwa durch einheitliche Arzthonorare für Privat- und Kassenpatienten. 

Dieser Vorschlag wird jedoch nicht nur von der privaten, sondern auch von der gesetzlichen Krankenversicherung kritisiert. Denn für Kassenpatienten könnte es teuer werden...

30.01.2018

Appell im Bundestag übergeben: 
»Familien gehören zusammen!« 


Gemeinsam mit betroffenen Flüchtlingen hat PRO ASYL dem Bundestag heute eine Petition und rund 30.000 Unterschriften für den Familiennachzug überreicht. Das Ringen um den Familiennachzug geht diese Woche in die entscheidende Phase..

zum Artikel

30.01.2018


Bahnsteige müssen barrierefrei sein

Protest des VdK zeigt Wirkung - Verbände werden an Planungen beteiligt

Der Vorstoß aus dem Bundesverkehrsministerium, Bahnsteige in Deutschland generell auf die Höhe von 76 Zentimetern über der Schienenoberkante zu vereinheitlichen, darf nicht zur Verschlechterung der Barrierefreiheit führen. Der Sozialverband VdK intervenierte und erzielte einen ersten Erfolg.

zum Artikel

29.01.2018


Zusatzversicherung für das Krankenhaus: 

19 von 154 Tarifen sind top
 
Eine Krankenhauszusatzversicherung ermöglicht es Kassenpatienten, den Aufenthalt im Hospital erträglicher zu machen. Denn sie übernimmt je nach den vereinbarten Leistungen unter anderem die Kosten für eine Chefarztbehandlung sowie für wichtige Anschlussbehandlungen. Ein neuer Vergleich zeigt, welche Zusatzversicherung für das Krankenhaus den besten Schutz bietet...


29.01.2018
Neue Forschungsgruppe:

Fluchtmigration und lokale Sozialpolitik

Am Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen (UDE) nimmt die neue Forschungsgruppe „Migration und Sozialpolitik" ihre Arbeit auf. Am Dienstag diskutieren Fachleute aus Wissenschaft und Praxis über Erfahrungen, Entwicklungen und den Stand der Forschung im im Gerhard-Mercator-Haus am Campus Duisburg...

zum Artikel

28.01.2018


Schutzquoten: Eine Statistik gegen die Frustration

Klagen gegen Ablehnung oder auf Aufstockung des Schutzes

Zwischen 2015 und 2017 erhielten 836.000 Personen Schutz vom BAMF, damit liegt die bereinigte Schutzquote bei 63 Prozent. Und dabei sind die positiven Gerichtsentscheidungen bis September 2017 noch nicht einmal miteingerechnet. Zwischen 2015 und 2017 erhielten 836.000 Personen Schutz vom BAMF, damit liegt die bereinigte Schutzquote bei 63 Prozent. Und dabei sind die positiven Gerichtsentscheidungen bis September 2017 noch nicht einmal miteingerechnet...

zum Artikel

26.01.2018


Frage der Woche:

Überwiegt bei der Grippeimpfung Pro oder Contra?
 
Die Grippewelle ist nach Angaben des Robert Koch-Instituts offiziell in Deutschland angekommen. Zuletzt wurden rund 4.300 Infektionen registriert. Dabei sind selbst geimpfte Menschen vor einer Erkrankung nicht sicher. Denn der Wirkstoff der aktuellen Grippeimpfung weist nur geringen Schutz auf. Dies sorgt für eine neue Diskussion um Pro und Contra der Impfung...


26.01.2018

Heute schon die Welt verändert? MISEREOR stellt Umfrage und Aktion zum Fasten 2018 vor

Warum entschließen sich Menschen zu fasten? MISEREOR - das Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit der katholischen Kirche - ging dieser Frage auf den Grund und gab dafür eine repräsentativen Befragung des Meinungsforschungsinstituts YouGov unter mehr als 2000 Personen in Auftrag... 

zum Artikel

25.01.2018

Die drei wichtigsten Punkte zur Grundrente:

Höhe, Anspruch, Einführung

Lebensleistungsrente, Solidarrente und jetzt Grundrente: Die Mindestrente, auf deren Einführung vor allem die SPD seit Jahren drängt, hatte schon viele Namen. Bisher blieben Aussagen über Leistungshöhe und Anspruchsberechtigte jedoch eher schwammig. Die Eckpunkte der Grundrente, auf die sich Union und SPD vorerst geeinigt haben, sind dagegen vergleichsweise fest gesteckt...


25.01.2018

Ulrich Schneider:

Hartz IV-Sanktionen sind lediglich Drangsalierung

Der Paritätische Wohlfahrtsverband kritisiert die Zunahme der Sanktionen für Bezieherinnen und Bezieher von Hartz IV und fordert eine Abschaffung des Instruments, das Betroffene häufig in existenzielle Notlagen zwinge...

zum Artikel

25.01.2018


22. Abschiebeflieger in Kabul gelandet - 
ein Gefährder und 13 Straftäter an Bord

Neue schwere Anschläge in Afghanistan machen Schlagzeilen, aber Bund und Länder halten an ihren umstrittenen Abschiebungen fest. Kritik weist die Bundesregierung zurück. Die Abläufe seien inzwischen "weitestgehend eingeübt"...


24.01.2018

Heizkosten senken:

„Mit wenig Aufwand lässt sich viel bewirken"
 
Richtig heizen will gelernt sein. Aber woher sollen Verbraucher wissen, ob ihr Bedarf zu hoch ist? Heizspiegel helfen, ein Gefühl für das Heizniveau in Deutschland oder einer Region zu bekommen. Doch wollen Hausbesitzer ihre vier Wände mithilfe von Zuschüssen klimafreundlicher machen, stehen sie vor einem „Förderdschungel“, weiß Tanja Loitz, Geschäftsführerin von co2online...


24.01.2018

Beste Unfallversicherung 2018:

Top-Schutz ab rund 100 Euro im Jahr
 
Knapp sieben Millionen Menschen verletzten sich Statistiken zufolge zuletzt beim Freizeitsport und im Haushalt. Dabei führt ein Unfall nicht selten zu anhaltenden gesundheitlichen Problemen. Damit sich Verunfallte dann keine Gedanken um ihr Geld machen müssen, hilft eine private Unfallversicherung. Doch welcher Versicherer hat 2018 den besten Tarif im Angebot?


22.01.2018

CfP zur Tagung:

Zivilgesellschaftliches Engagement in ländlichen Räumen

zum Artikel

22.01.2018

CfP: Bundeskongress Soziale Arbeit 2018

Der 10. Bundeskongress SozialeArbeit in Bielefeld wird sich vom 5. bis 7. September 2018 mit dem "Wert des Sozialen und dem  Wert der Sozialen Arbeit beschäftigen. 

Die Fragestellung erinnert an den ersten Buko, der vor 25 Jahren unter dem Titel „Soziale Gerechtigkeit - Lebensbewältigung in der Konkurrenzgesellschaft" stattfand... 


zum Artikel

22.01.2018

Mögliche GroKo: PRO ASYL warnt vor Ausgrenzungsrepublik 

Nach dem Einzug von Rechtspopulisten in den Bundestag sind die Hardliner nun auch innerhalb der Union auf dem Vormarsch. Die SPD darf den eingeschlagenen harten rechten Kurs der Union nicht mittragen...

zum Artikel

20.01.2018

Fonds Soziokultur fördert 42 Kulturprojekte mit 460.000 Euro

Das Kuratorium des Fonds Soziokultur hatte Anfang Januar 2018  für das erste Halbjahr 2018 aus 355 vorliegenden Anträgen die besten auszuwählen. Den Förderzuschlag erhielten schließlich 42 Projektvorhaben, von denen sich viele der Frage stellten, was Heimat zu einem lebenswerten Ort macht. Stark vertreten waren auch das Thema „Kultur und Stadtentwicklung" sowie Projekte mit Geflüchteten...

zum Artikel

19.01.2018

Paritätischer: Restriktive Asyl-Anerkennungspraxis ist unwürdig

Scharfe Kritik übt der Paritätische Wohlfahrtsverband an der restriktiven Anerkennungspraxis des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Hunderttausende Asylbewerber würden voreilig und zu Unrecht abgelehnt werden oder ihnen der volle Schutz vorenthalten, so der Paritätische...

zum Artikel

19.01.2018

Frage der Woche:

Wie viel Netto bleibt 2018 vom Brutto?
Die erste Lohnabrechnung für das neue Jahr steht an und es gibt einen Grund zur Freude: Ab Januar 2018 bleibt den meisten Arbeitnehmern mehr Netto vom Brutto. Steueränderungen wie die Erhöhung des Grund- und Kinderfreibetrags sowie die Senkung der Beiträge für die Renten- und Krankenversicherung bescheren Angestellten künftig eine finanzielle Entlastung...


19.01.2018
Union plant Aussetzung des Grundrechts auf Familie auf unabsehbare Zeit

Was in den Sondierungen verhandelt wurde, wird im Falle des Familiennachzugs für subsidiär Geschützte schon diese Woche Thema im Bundestag. Bis eine gesetzliche Neuregelung geschaffen wird, soll die Aussetzung zunächst verlängert werden... 

zum Artikel

18.01.2018

Schulen schließen mitten im Sturm:

Eltern kritisieren Behörden


18.01.2018

Schnee und Orkan in NRW: 


Schulen könnten schließen - Bahn rechnet mit Problemen

zum Artikel

17.01.2018

CDU-Vizevorsitzende Klöckner warnt vor zu viel Toleranz:

„Fallen aufgeklärten Musliminnen in den Rücken“

Ob es zu Verhandlungen für eine GroKo kommen wird, ist ungewiss. In Teilen der SPD ist die Neuauflage dieses Bündnisses unbeliebt.
Der SPD-Sonderparteitag am Sonntag könnte das Projekt beerdigen. Sollte es zu Koalitionsverhandlungen kommen, könnte das Thema Integration und Islam zu einem Streitpunkt werden...


16.01.2018

Hartz VI Leistungen

Jobcenter muss Schulbücher bezahlen

Muss das Jobcenter die Kosten für Schulbücher decken, wenn diese mehr als drei Euro im Monat betragen? Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen meint ja und trifft damit eine „Pionierentscheidung“.

zum Artikel

15.01.2018

Neue Regeln im Zahlungsverkehr:

Weniger Haftung, mehr Sicherheit

 
Bequemerer Umgang mit den eigenen Kontoinformationen, geringere Haftung nach Kartendiebstahl und aufschlagfreie Kreditkartenzahlungen im Internet – Seit dem 13. Januar 2018 gelten für Verbraucher neue Regeln im Zahlungsverkehr. Sie verstecken sich hinter dem sperrigen Begriff „Payment Service Directive 2“, kurz PSD2. Das Online-Shopping soll dadurch auch sicherer werden...


14.01.2018

Grundrechte, Vorsorgepflicht und Co.

Die neuen Rentenplände der GroKo

15.01.2018

Inklusive Prozesse in Bildung und Sozialer Arbeit

Studierende setzen Idee eines Barcamps um

zum Artikel

14.01.2018

Caritas-Studie: Hohe Wohnkosten bedeuten erhebliches Armutsrisiko

„Wohnungsnot ist zu einer sozialen Wirklichkeit geworden, die gesellschaftspolitisches Konfliktpotenzial birgt", betont Caritas-Präsident Peter Neher heute zum Start der Caritas-Kampagne „Jeder Mensch braucht ein Zuhause". Zunehmend werden Familien, alte und einkommensschwache Menschen oder Studenten in Großstädten und Ballungsgebieten aus Stadtvierteln verdrängt...

zum Artikel

14.01.2018

Spitzenpolitiker greifen sich an

Kaum sind Sondierungen vorbei, gehen sich CSU und SPD an die Gurgel

Führende SPD-Politiker haben nach den Sondierungen mit der Union deutliche Nachbesserungen an den Ergebnissen gefordert. Darunter Berlins Regierender Bürgermeister Müller und der stellvertretende SPD-Vorsitzende Stegner...


14.01.2018

Spitzenpolitiker greifen sich an

Kaum sind Sondierungen vorbei, gehen sich CSU und SPD an die Gurgel

Führende SPD-Politiker haben nach den Sondierungen mit der Union deutliche Nachbesserungen an den Ergebnissen gefordert. Darunter Berlins Regierender Bürgermeister Müller und der stellvertretende SPD-Vorsitzende Stegner...